Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
20 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Trickbetrüger bestehlen Seniorin

Maintal

  • img
    Die Polizei sucht die beiden Trickbetrüger und bittet um Mithilfe. Symbolbild: Archivfoto

Maintal. Wie Chamäleons passen sich Trickdiebe der Umgebung an, um andere Menschen zu beklauen, wie der jüngste Fall in Hochstadt zeigt. Dort wurde eine Seniorin um ihren Schmuck betrogen.

Artikel vom 01. Juni 2018 - 14:41

Anzeige

Am Mittwoch wurde eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Philipp-Weber-Straße, Maintal Hochstadt, gegen 14.45 Uhr von einem Trickdieb reingelegt. An dem Haus ist derzeit ein Gerüst für Renovierungsarbeiten aufgestellt, was sich die Gauner zunutze machten.

Der etwa 45 Jahre alte und ungefähr 1,60 Meter große Täter klingelte bei der Seniorin und gab an, den Balkon überprüfen zu müssen, ob dort mit dem Gerüst alles in Ordnung sei. Diese "Überprüfung" dauerte etwa 15 Minuten.

Während die Seniorin von der vermeintlichen Überprüfung abgelenkt war, schlick sich ein Komplize in die Wohnung   und entwendete den Schmuck der Frau.

Der falsche Arbeiter hatte dunkles kurzes und lichtes Haar, war untersetzt und trug eine Brille. Er war dunkel gekleidet und hatte ein blaues Klemmbrett dabei.

Die Kriminalpolizei bittet nun Anwohner oder Passanten, die im Bereich der 40er-Hausnummern verdächtige Personen oder Fahrzeug gesehen haben, sich unter der Rufnummer 061 81/10 01 23 zu melden. jmg



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.