Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
13 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Kellerbrände in Bischofsheim: 16-Jähriger gesteht

Maintal

  • img
    Drei Brände musste die Feuerwehr in einem Hochaus in Maintal zwischen Sonntag und Mittwoch löschen. Archivfoto: Kalle

Maintal. Ein 16-jähriger Maintaler hat gestanden, für die drei Brände in einem Hochhaus an der Goethestraße verantwortlich zu sein.

Artikel vom 11. Mai 2018 - 11:09

Anzeige

Seit Sonntag hatte es im Keller und Erdgeschoss desselben Gebäudes in Bischofsheim insgesamt dreimal gebrannt, zuletzt am Mittwoch kurz nach Mitternacht. Bei den Bränden wurden keine Bewohner verletzt. Es entstand allerdings Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro.

Am Mittwoch hatte die Polizei den Jugendlichen zunächst vorläufig festgenommen. In seiner Vernehmung räumte der 16-Jährige die Taten ein und muss sich nun einem Ermittlungsverfahren wegen mehrfacher schwerer Brandstiftung stellen.

Gegen den jungen Mann wurde Untersuchungshaft wegen Wiederholungsgefahr erlassen. Er wurde anschließend in eine Jugendarrestanstalt gebracht. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei dauern an.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.