Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
20 ° C - heiter
» mehr Wetter

Einbruch und Einbruchsversuch in Maintal

Maintal

  • img
    Symbolfoto

Maintal. In Maintal trieben jüngst mehrere Einbrecher ihr Unwesen.

Artikel vom 12. März 2018 - 17:52

Anzeige

Eine Gaststätte an der Zeppelinstraße in Dörnigheim war in der Nacht zum Sonntag das Ziel von Einbrechern. Als diese bemerkten, dass sich die Polizei nähert, flohen sie. Gegen 3 Uhr beobachtete ein Zeuge, dass vier Personen offenbar gerade dabei waren, die vergitterte Eingangstür zur Kneipe aufzuhebeln. Zuvor hatten sie schon zwei Lampen am Haus entfernt, die in circa fünf Metern Höhe angebracht waren.

Der Zeuge verständigte die Polizei. Als die Täter den herannahenden Streifenwagen hörten, flüchteten sie in Richtung Kennedystraße. Trotz intensiver Fahndung konnten sie nicht mehr angetroffen werden.

Alle vier Einbrecher trugen dunkle Hosen, einer hatte eine auffällig bunte Daunenjacke an, die restlichen trugen dunkle Daunenjacken. Alle vier hatten Rucksäcke dabei. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Eingangstür aufgehebelt
Außerdem sind Unbekannte in der Zeit zwischen Donnerstagabend, 21 Uhr und Sonntagabend, 18 Uhr, in ein Einfamilienhaus an der Straße Am Pfarrhof eingestiegen.

Um in das Haus zu gelangen, hebelten die Einbrecher die Eingangstür auf, öffneten diese und durchsuchten anschließend sämtliche Räumlichkeiten; ob sie etwas mitnahmen, ist bisher nicht bekannt. Hinterlassen haben sie jedoch einen Schaden von etwa 250 Euro.

Zeugen, die Hinweise zu den beiden Fällen oder den Tätern geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 0 61 81/10 0-1 23 zu melden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.