Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
14 ° C - wolkig
» mehr Wetter
  • Im 50. Jahr seines Bestehens hat der Verein der Jugend-Musik-Kunstschule mit Christian König (Zweiter von links) erstmals einen Mann als ersten Vorsitzenden. Dana Lorenz-Sengöz (links) ist Schriftführerin, Claudia König (Mitte) Kassenwartin, Rafael Lukjanik (Zweiter von rechts) ist Geschäftsstellenleiter und Manuela Albach, (rechts) zweite Vorsitzende. Foto: PM

    50 Jahre Jugend-Kunst- und Musikschule

    Maintal. Was 1968 eine Initiative einiger Eltern in Dörnigheim war, ist heute einer der größten Vereine Maintals: Die Jugend-Musik- und Kunstschule (JMKS) hat sich seit einem halben Jahrhundert der künstlerischen Bildung von Kindern und Jugendlichen verschrieben. Mit einem Festakt feiert die JMKS am Sonntag ihr Jubiläum.Von Monica BieleschWeil es 1968 zu wenige Kindergartenplätze in Dörnigheim gab, gründeten 35 Eltern damals einen Elternverein. Ein Musik- und Malkreis unter fachlicher Anleitung

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Leserumfrage
Leserumfrage
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Hanauer WM Garten
WM Garten
Publikumspreis 2018
Bundesliga-Trainer

Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Grundsteuererhöhung in Langenselbold





Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer