Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
4 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Anschlussstelle A 66 wird am Wochenende nicht gesperrt

Maintal

  • img
    Der Verkehr wird weiträumig umgeleitet. Grafik: PM

Maintal. Die B 8 zwischen der Anschlussstelle A 66 bei Maintal und dem Kreuzungsbereich mit der L 3268 / K 985 zur Rumpenheimer Fähre wird anders als angekündigt am kommenden Wochenende nicht gesperrt.

Artikel vom 28. September 2016 - 16:07

Anzeige

Wie von Hessen Mobil angekündigt erfolgten bereits am vergangenen Wochenende Straßenbauarbeiten zur Sanierung der Bundesstraße (B) 8 in einem 1. Bauabschnitt zwischen der Anschlussstelle A 66 bei Maintal/Bischofsheim und dem Kreuzungsbereich mit der L 3268 / K 985 zur Rumpenheimer Fähre. Die Fortsetzung der Arbeiten war für die darauffolgenden drei Wochenenden vorgesehen.


Aus organisatorischen Gründen werden nun jedoch vom 30. September bis 4. November keine Bauarbeiten ausgeführt. Demzufolge ist auch keine Vollsperrung erforderlich.

Arbeiten werden ab 7. Oktober fortgesetzt
Die weiteren Arbeiten werden dann an den beiden aufeinanderfolgenden Wochenenden ab dem 7. Oktober fortgeführt.

Selbstverständlich wird jeweils eine entsprechende Umleitung eingerichtet und ausgeschildert. Der Verkehr aus Frankfurt kommend wird dabei ab dem Knotenpunkt an der Rumpenheimer Fähre weiter auf der L 3268 in Richtung Maintal/Dörnigheim und dann abzweigend auf der L 3195 zur A 66 umgeleitet. Die Umleitung der entgegengesetzten Fahrtrichtung erfolgt entsprechend.  

Umleitung über AS Maintal/Dörnigheim
Die Verkehrsteilnehmer auf der A 66 aus Richtung Hanau werden bereits an der Anschlussstelle (AS) Maintal/Dörnigheim auf die Sperrung hingewiesen und umgeleitet. Darüber hinaus ist für den Verkehr auf der A 66 aus Frankfurt kommend ein Abfahren an der Anschlussstelle auf die B 8 nicht möglich. Die Umleitung erfolgt über die nächstgelegene AS Maintal/Dörnigheim.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.