Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
9 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Auto abgedrängt: Polizei veröffentlicht neues Zeugengesuch

Langenselbold

  • img
    Die Polizei hat ihren Zeugenaufruf mit neuen Informationen angereichert. Symbolfoto: Archiv

Langenselbold. Bereits vergangene Woche ereignete sich ein Unfall, bei dem ein 21-Jähriger aus Nidda von der Straße abgedrängt wurde. Schon damals veröffentlichte die Polizei ein Zeugengesuch. Nun liegen Informationen zum Äußeren des flüchtigen Unfallverursachers vor.

Artikel vom 12. Februar 2020 - 15:16

Anzeige

Am Mittwoch, 5. Februar, ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein 21-Jähriger aus Nidda in seinem weißen Ford Fiesta überschlug, nachdem ihn der Fahrer eines Jaguar beim Überholvorgang geschnitten hatte. Nach dem Unfall floh der Fahrer des Jaguars.

Nun liegt der Polizei eine Beschreibung des Jaguar Fahrers vor. Der grauhaarige Mann soll 70 bis 80 Jahre alt gewesen sein, eine dunkle Brille und eine dunkle Winterjacke getragen haben. Weiterhin ist sich der Zeuge sicher, dass es sich bei dem Fahrzeug des Unfallflüchtigen um einen grünen Jaguar X-Type gehandelt hat.

Zeugen, die Hinweise zu dem Mann oder dem Fahrzeug geben können, melden sich bitte telefonisch unter der Rufnummer 06183 91155-0.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.