Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
2 ° C - heiter
» mehr Wetter

Bürgermeisterwahl Langenselbold: Das sind die vier Kandidaten

Langenselbold

  • img
    Manfred Kapp, Axel Häsler, Timo Greuel und Tobias Dillmann stellen sich in Langenselbold zur Wahl. Fotos: Mike Bender

Langenselbold. Die Karten für die Besetzung des Rathaussessels in der Gründaustadt werden neu gemischt, denn Amtsinhaber Jörg Muth (CDU) hat bereits frühzeitig angekündigt, dass er nicht noch ein drittes Mal kandidieren wird. Nach zwölf Jahren hört er Ende Mai 2020 definitiv auf.

Artikel vom 16. Dezember 2019 - 13:36

Anzeige

Von Lars-Erik Gerth

Bis zum Ende der Bewerbungsfrist Mitte November haben sich vier Kandidaten gemeldet. Um die Muth-Nachfolge bewerben sich Tobias Dillmann (CDU), Timo Greuel (SPD), Manfred Kapp (Freie Wähler) und der unabhängige Kandidat Axel Häsler.

Bürgermeisterwahl am 19. Januar

Die Bewerber wurden auch bereits durch den Gemeindewahlausschuss der Stadt Langenselbold am 22. November zur Direktwahl des Bürgermeisters zugelassen. Diese findet am Sonntag, 19. Januar 2020 statt. Falls keiner aus dem Kandidatenquartett die absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen erreicht, kommt es am Sonntag, 2. Februar, zu einer Stichwahl zwischen den beiden Bewerbern, die am 19. Januar die meisten Stimmen bekommen haben.

 

Die heiße Phase des Bürgermeisterwahlkampfs fällt in die Vorweihnachtszeit beziehungsweise in die hessischen Weihnachtsferien, die bis Freitag, 10. Januar, dauern. Mit Veranstaltungen, Wahlkampfständen, Hausbesuchen, Plakaten und Flyern werben die vier Kandidaten bereits seit einigen Wochen um die Stimmen der Selbolder ​Bürgerinnen und Bürger. 

Hanauer Anzeiger berichtet ausführlich

In den kommenden Wochen berichtet der HANAUER ANZEIGER ausführlich über den Wahlkampf, besucht die vier Bewerber an ihren Wahlkampfständen, stellt sie in Porträts vor und konfrontiert sie mit den wichtigsten Themen, die in der Gründaustadt eine Rolle spielen. Und bei der vom HA organisierten Podiumsdiskussion am 14. Januar 2020 haben die Selbolder ausführlich Gelegenheit, sich ein Bild von den vier Kandidaten zu machen.

Podiumsdiskussion
Die Podiumsdiskussion des HANAUER ANZEIGER findet am Dienstag, 14. Januar 2020, im Saal Europa der Klosterberghalle in Langenselbold statt. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, geöffnet ist die Klosterberghalle bereits ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.