Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Nebel
0 ° C - Nebel
» mehr Wetter

56-Jähriger gerät auf K901 in den Gegenverkehr

Langenselbold

  • img
    Die Einsatzkräfte sind noch vor Ort. Symbolfoto: Pixabay

Langenselbold. Auf der Kreisstraße 901 zwischen Langenselbold und Gründau kam es am Samstagnachmittag zu einem Unfall. Die Straße wurde gesperrt.

Artikel vom 21. Juli 2018 - 16:34

Anzeige

Gegen 15.26 Uhr kam ein 56-jähriger Langenselbolder mit seinem Honda-SUV aus bisher ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr. Der Fahrer war von Gründau kommend in Richtung Langenselbold auf der Kreisstraße 901 unterwegs.

Eine 55-jährige Hammersbacherin in ihrem schwarzen Renault versuchte dem Honda noch auszuweichen, was ihr jedoch nicht vollständig gelang, so dass ihr Außenspiegel und ihre Stoßstange demoliert wurden. Daraufhin kollidierte der 56-Jährige mit einem nachfolgenden Wagen, der von einem 28-jährigen Gelnhäuser gesteuert wurde.

Der Schaden beläuft sich insgesamt auf geschätzte 31 000 Euro. Alle drei Personen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Dem mutmaßlichen Unfallverursacher wurde zudem Blut entnommen, da die Polizei einen Alkoholmissbrauch vermutete.

Die Straße wurde gegen 17 Uhr wieder freigegeben. jmg



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.