Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regen
5 ° C - Regen
» mehr Wetter

Bogenstraße wird zum Kreisverkehr - Behinderungen zu erwarten

Erlensee

  • img
    Es wird schon gearbeitet: Die Oberfläche des Asphalts wurde gestern bereits weggefräst. Die Bauarbeiten dauern bis ins neue Jahr. Foto: Rainer Habermann

Erlensee. Wer seit Donnerstag mit dem Auto oder auch mit dem Fahrrad versucht, in die Kreuzung der Bruchköbler Straße mit der Bogenstraße im Stadtteil Langendiebach hineinzufahren, der stößt auf ein Hindernis: 

Artikel vom 10. November 2019 - 17:08

Anzeige

Von Rainer Habermann 

„Durchfahrt verboten.“ Seit 7. November wird dort die gesamte Kreuzungsanlage zum Mini-Kreisverkehr umgebaut, der nach Fertigstellung dann für flüssigere und vor allem übersichtlichere Verkehrsabläufe sorgen soll. 

Wie der Magistrat der Stadt Erlensee mitteilte, wird es wohl für rund drei Monate ab Baubeginn – je nach Witterung – zu Behinderungen in diesem Bereich kommen. Umleitungen seien beschildert, sagt die Stadt. Mit den Arbeiten ist die Firma Strassing-Limes GmbH aus Bad Soden-Salmünster beauftragt, die Bauleitung hat das Ingenieurbüro IMB-Plan aus Hanau inne. 

Am Ende werden die bisherigen Fahrbahnen etwas schmaler ausfallen, zugunsten von Verkehrsinseln, die zu begrünen sind. In der Mitte wird ein Kreisel markiert. Die Arbeiten waren bereits gestern recht fortgeschritten, die Asphaltdecke aufgefräst und seitliche Gräben ausgehoben. 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.