Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
6 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Autofahrer drängt Radfahrer ab und flüchtet

Erlensee

  • img
    Der Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort. Symbolbild: Thorsten Becker

Erlensee. Am Montagabend flüchtete ein Autofahrer nach einem Verkehrsunfall mit einem Radfahrer, bei dem der 33-jährige Radfahrer aus Hanau leicht verletzt wurde. 

Artikel vom 04. Juli 2019 - 14:18

Anzeige

Gegen 14.15 Uhr befuhr der Mountainbiker die Leipzigerstraße aus Richtung Hanau kommend. Der Autofahrer war in der gleichen Fahrtrichtung auf der Leipzigerstraße unterwegs und drängte den Biker gegen den Bordstein, sodass dieser die Kontrolle über sein Rad verlor und stürzte. Dadurch verletzte sich der 33-Jährige leicht an den Unterarmen.

An seinem Fahrrad entstand ein Sachschaden von circa 150 Euro. Der Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Verletzten und den entstandenen Schaden zu kümmern und flüchtete in unbekannte Richtung.

Zeugen, die Hinweise zum Auto und/oder dem Fahrer geben können, melden sich bitte bei der Unfallfluchtgruppe unter der Rufnummer 06183 91155-0.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.