Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
4 ° C - wolkig
» mehr Wetter
  • Der Textilkaufmann Kahn war Mitglied im Arbeitergesangsverein und förderte das Theaterspiel der Jugendlichen. Foto: Privat

    Wie Langendiebach und Rückingen die Pogromnacht erlebten

    Erlensee. Langendiebach und Rückingen erreichte der Horror mit zwei Tagen Verspätung. Erst am 11. November fanden auch in den heutigen Erlenseer Ortsteilen Übergriffe gegen Juden und deren Eigentum statt. Auch wurden an diesem Tag die Synagogen zerstört, berichtet Erwin Hirchenhain, Vorsitzender des Erlenseer Geschichtsvereins.Von Holger Weber-StoppacherHirchenhain kann bei seinem Vortrag auf Aussagen von Zeitzeugen zurückgreifen, die er bereits anlässlich des 50. Jahrestags der Reichspogromnacht

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    20,99 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Wirtschaftsmagazin 4/2018
Wirtschaftsmagazin
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Stellenangebote
wir suchen dich
Top-Nachrichten direkt aufs Handy
Aktuelle Umfrage
Wie schwierig ist es, eine Wohnung in Hanau zu finden?




Helpaniola
helpaniola
Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer