Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regen
18 ° C - Regen
» mehr Wetter

Betrunkener Radfahrer verletzt sich beim Sturz im Kreisel

Erlensee

  • img
    In Erlensee ist ein Radfahrer gestürzt. Symbolbild: Becker

In Erlensee ist ein alkoholisierter Radfahrer in einem Kreisel gestürzt und zog sich Verletzungen am Kopf und am Mund zu. 

Artikel vom 03. September 2018 - 16:16

Anzeige

Auf die hinzugerufene Polizeistreife machte der gestürzte Radfahrer einen abwesenden Eindruck, zugleich soll er gelallt und einen deutlich schwankenden Gang gehabt haben. All dies hielt den 29-Jährigen aus Bruchköbel zuvor nicht davon ab, sich auf seinen Drahtesel zu setzen, um von Erlensee aus den Heimweg anzutreten.

Am Ortsausgang von Langendiebach kam er gegen 2 Uhr in einem Kreisverkehr von der Straße ab und fiel zu Boden, was ihm eine Platzwunde am Kopf und eine weitere Verletzung am Mund bescherte. Ein Alkoholtest an der Unfallstelle ergab einen Wert von über 1,2 Promille, was den Zustand des Mannes aus Sicht der Polizei erklären dürfte. Die Ordnungshüter leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den Radler ein. lg



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.