Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
19 ° C - bedeckt
» mehr Wetter
  • Günter Hunold ist verantwortlich für die Weideswiesen und findet in dem Feuchtgebiet ab und an selbst Ruhe.

    Warum die Wasserbüffel so spät nach Erlensee kommen

    Erlensee. Comeback in den Erlenseer Weideswiesen: Am Samstag kehren die Wasserbüffel in das Feuchtgebiet zurück. Sie kommen viel später als in den Jahren zuvor, weil die Wiesen länger unter Wasser standen, meint Günter Hunold, der Zuständige für Naturschutz im Forstamt Hanau/Wolfgang mit einem Dienstsitz in Erlensee.Von Jan Max GepperthHunold ist im Auftrag des Regierungspräsidiums für die Betreuung der Naturschutzgebiete zuständig. Um zu erklären, wieso die Büffel in diesem Jahr

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Leserumfrage
Leserumfrage
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Hanauer WM Garten
WM Garten
Publikumspreis 2018
Bundesliga-Trainer

Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Grundsteuererhöhung in Langenselbold





Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer