Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
4 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Fragen und Antworten zur HA-Podiumsdiskussion in Bruchköbel

Bruchköbel

  • img
    Die glorreichen Sieben: Heute Abend stellen sich die Kandidaten fürs Bürgermeisteramt in bruchköbel bei der Podiumsdiskussion unserer Zeitung ihrem Wahlvolk. Die Veranstaltung findet im Bürgerhaus statt. Foto: Holger Weber

Bruchköbel. Heute Abend wird es ernst für die Kandidaten der Bürgermeisterwahl in Bruchköbel. Unsere Zeitung lädt zur großen Podiumsdiskussion ins Bürgerhaus nach Bruchköbel ein. 

Artikel vom 17. Oktober 2019 - 10:21

Anzeige

Von Holger Weber

Bereits ab 18 Uhr können sich die Bürger an den Wahlständen der Kandidaten im Foyer im Gespräch mit den Bewerbern informieren, die eigentliche Diskussion beginnt dann um 19.30 Uhr. Die Bürgermeisterwahl findet am 27. Oktober statt, eine mögliche Stichwahl am 10. November. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Veranstaltung heute Abend: 

Wer wird an der Podiumsdiskussion teilnehmen? 
Es sind sieben Kandidaten, die sich für das höchste Amt in der Stadt bewerben. In alphabetischer Reihenfolge: Patrick Baier (Bruchköbeler Bürgerbund), Sylvia Braun (FDP), Dietmar Hußing (unabhängig), Uwe Ringel (Bündnis 90/Die Grünen), Thomas Sliwka (unabhängig), Perry von Wittich (SPD) und Daniel Weber (CDU). Moderiert wird die Diskussion von den HA-Redakteuren Yvonne Backhaus-Arnold sowie Holger Weber-Stoppacher.

Können sich die Zuschauer in die Diskussion einbringen?
Ja. Bereits ab 18 Uhr können die Besucher der Veranstaltung direkt Kontakt zu den Kandidaten aufnehmen, die bereits im Foyer des Bürgerhauses mit ihren Wahlständen präsent sein werden. Zudem besteht die Möglichkeit, vor Ort schriftlich Fragen einzureichen, die im Rahmen der Diskussion erörtert werden sollen. Dazu liegen am Stand des HANAUER ANZEIGER im Foyer Zettel und Stifte aus.

Der Fragesteller muss seinen Namen und den Namen desjenigen Kandidaten angeben, der die Frage beantworten soll. Sollten im Laufe des Abends nicht alle Fragen beantwortet werden können, bekommen die Kandidaten diese zur schriftlichen Beantwortung weitergeleitet. Wir werden die Stellungnahmen dann im Laufe der nächsten Woche in unserer Zeitung und auch im Internet veröffentlichen. 

Über welche Themen wird an dem Abend diskutiert?
Die Schwerpunkte der Diskussion werden auf den Themenbereichen Stadtentwicklung, Soziales sowie Wohnen und Gewerbe liegen. Natürlich können über die schriftlich formulierten Zuschauerfragen auch noch andere Themen in die Diskussion eingebracht werden. 

Wird für die Veranstaltung Eintritt verlangt?
Nein. Wie bei allen bisherigen HA-Podiumsdiskussionen wird auch in Bruchköbel kein Eintritt genommen. Verlag und Redaktion bitten jedoch um eine Spende, die dem gemeinnützigen Verein Lalelu zugute kommen soll. Die Spendendosen befinden sich am Stand von Lalelu am Eingang zum großen Saal des Bürgerhauses.

Wie groß ist das Fassungsvermögen im Bürgerhaus?
Es werden Stühle für rund 580 Besucher gestellt. Die Garderoben im Foyer des Bürgerhauses dürfen auf eigene Haftung benutzt werden. Für die Bewirtung sorgt der Wirt des Bürgerhauses ebenfalls im Foyer. 
Wie kann man die Diskussion verfolgen, wenn man an dem Abend nicht in der Halle sein kann?
Wir werden die Diskussion auch live auf Facebook zeigen. Den Live-Stream sehen sie ab 19.30 Uhr auf facebook.com/HanauerAnzeiger

Wie kann man sich im Vorfeld der Diskussion über die einzelnen Kandidaten informieren?
Auf der Website unserer Zeitung findet man alle Kandidatenporträts (Kochen mit ...), die in den vergangenen Tagen veröffentlicht worden sind. Zudem viele Pressemitteilungen der Kandidaten und Berichte über Besuche unserer Redakteure und Mitarbeiter bei den Wahlkampfveranstaltungen der Sieben. 

Auch kann man sich dort noch einmal die Videos der Kandidaten (100 Sekunden mit ...) anschauen, in denen diese innerhalb von 100 Sekunden so viele Fragen wie möglich über sich und Bruchköbel beantworten sollten. Ein Erklärvideo zur Wahl gibt es außerdem unter der Adresse hanauer.de/brkwahl.

Alle Artikel zur Bürgermeisterwahl in Bruchköbel finden Sie unter: hanauer.de/wahlbrk



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.