Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
28 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Auto fängt mitten auf der Straße an zu brennen

Bruchköbel

  • img
    DIe Feuerwehr in Roßdorf rückte am Donnerstag zu einem EInsatz an der Hanauer Straße aus. Symbolfoto: J. Max Gepperth

Bruchköbel. Weil ein Auto mitten auf der Straße angefangen hat zu brennen, musste die Feuerwehr im Bruchköbeler Stadtteil Roßdorf ausrücken.

Artikel vom 09. August 2019 - 11:18

Anzeige

Die Feuerwehr wurde am Donnerstag gegen 9.30 Uhr zu einem PKW-Brand an die Hanauer Straße in Roßdorf gerufen. Dort war ein Auto in Brand geraten.

Wie Wehrführer Mathias Möller dem HA schilderte, konnte der Fahrer den Wagen noch auf seine heimische Hofeinfahrt lenken und begann dort selbst, das Auto zu löschen.

Wärmebildkamera im Einsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Roßdorf übernahm die Nachlöscharbeiten, klemmte die Autobatterie ab und untersuchte das Fahrzeug mit einer Wärmebildkamera auf weitere Brandherde.

Neben der Polizei rückten auch Kräfte der Bruchköbeler Feuerwehr aus der Innenstadt zur Einsatzstelle aus, diese mussten jedoch nicht mehr tätig werden. djk



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.