Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
17 ° C - heiter
» mehr Wetter

Dietmar Hußing sechster Bürgermeister-Kandidat in Bruchköbel

Bruchköbel

  • img
    Dietmar Hußing ist der sechste Bürgermeister-Kandidat in Bruchköbel. Archivfoto: HA

Bruchköbel. In Bruchköbel gibt es einen sechsten Kandidaten für das Bürgermeisteramt.

Artikel vom 31. Juli 2019 - 16:59

Anzeige

Heute Nachmittag hat Dietmar Hußing gegenüber unserer Redaktion bestätigt, dass er für das Amt kandidieren möchte und als Parteiloser ins Rennen gehen wird. Hußing hat bisher mehrere hauptamtlichen Tätigkeiten
für die Stadt bekleidet: sei es als Leiter des Seniorenbüros, des Freiwilligenmanagements, der Kulturarbeit
oder von 2015 bis heute in der Koordination der Asylintegration. Hußing war von 1997 bis zu seinem beruflichen Wechsel nach Bruchköbel für die CDU Mitglied der Stadtverordnetenversammlung in Hanau. Unter anderem war er dort Fraktionsvorsitzender und Vorsitzender des Ausschusses  Kultur, Schule und Sport. Hußings Ehefrau, Andrea Weber, ist die Leiterin des Stadtmarketings in Bruchköbel.

Neben Hußing gibt es fünf weitere Kandidaten für die am 27. Oktober  stattfindende Bürgermeisterwahl in Bruchköbel. Für die CDU wird Daniel Weber, zugleich persönlicher Referent des Amtsinhabers Günter Maibach, antreten. Der BBB schickt Patrick Baier ins Rennen,  für die Grünen  tritt deren Fraktionschef  Uwe Ringel an. Die SPD hat   zum dritten Mal Perry von Wittich nominiert. Und als weiterer Parteiloser will es auch Thomas Sliwka versuchen, der  bei der CDU-internen Wahl  Daniel Weber mit einer einzigen Stimme unterlegen war. Mit Sliwka, Hußing und Weber gibt es also drei Kandidaten, deren politische Heimat die CDU ist.

Möglich ist zudem, dass mit der  FDP-Fraktionsvorsitzenden Sylvia Braun noch eine weitere Kandidatin den Hut in den Ring wirft. Die FDP, so hat es unsere Zeitung erfahren, wird darüber bis zum 12. August entscheiden. Bis zum 19. August, 18 Uhr, können Kandidaten ihre Unterlagen noch bei der Stadt Bruchköbel einreichen.  how



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.