Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
27 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter

Bürgermeisterwahl: Kandidaten können sich noch bewerben

Bruchköbel

  • img
    Symbolfoto: Ulrike Leone/pixabay

Bruchköbel. Der Wahlleiter der Stadt Bruchköbel macht darauf aufmerksam, dass Wahlvorschläge zur Wahl einer Bürgermeisterin oder eines Bürgermeisters der Stadt noch bis zum 19. August, 18 Uhr, im Übergangsrathaus in Erlensee, Zum Fliegerhorst 1229, während der Öffnungszeiten abgegeben werden können.

Artikel vom 08. Juli 2019 - 11:01

Anzeige

Nur Bewerber, deren Wahlvorschläge im Original bis zu diesem Zeitpunkt eingegangen sind, können durch Beschluss des Wahlausschusses an der Bürgermeisterwahl teilnehmen.

Die gesetzlichen Vorgaben für Wahlvorschläge wurden in der Amtlichen Bekanntmachung der Stadt Bruchköbel erläutert. Der Wortlaut der Bekanntmachung wird auf der Homepage der Stadt unter der Rubrik „Aktuelle Meldungen“ zur Verfügung gestellt.

Bisher gibt es vier Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Bruchköbel: Uwe Ringel (Bündnis 90/Die Grünen), Perry von Wittich (SPD), Patrick Baier (BBB), Daniel Weber (CDU) sowie Thomas Sliwka (unabhängiger Kandidat).
Am Freitag, 30. August, 19 Uhr, entscheidet der Wahlausschuss der Stadt Bruchköbel über die Zulassung oder Zurückweisung der eingereichten Wahlvorschläge in öffentlicher Sitzung. Der Wahlausschuss tagt im Bürgerhaus Bruchköbel. mcb



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.