Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
27 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter

Unfall auf L3195: Mercedes stößt mit Motorrad zusammen

Bruchköbel

  • img
    Symbolbild: Thorsten Becker

Bruchköbel. Heute morgen kam es auf der L3195 zwischen Bruchköbel und Mittelbuchen erneut zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem dreirädrigen Motorrad. Der Motorradfahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. 

Artikel vom 28. Juni 2019 - 08:29

Anzeige

Eine 47 Jahre alte Mercedes-Fahrerin wollte laut Polizei gegen 7.30 Uhr von Mittelbuchen kommend nach links auf die B45 abbiegen. Auf der Gegenfahrbahn stieß sie beim Abbiegen mit dem Motorradfahrer zusammen, der von Bruchköbel aus Richtung Mittelbuchen unterwegs war. Der 60-jährige Motorradfahrer aus Neuberg erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden liegt bei 5000 Euro. Der Verkehr konnte während der Polizeimaßnahmen einspurig weitergeführt werden.

Die Auffahrt zur B45 und die L3195 sind seit Jahren ein Unfallschwerpunkt, immer wieder kommt es beim Abbiegen zu teils schweren Unfällen. Die Stadt Hanau hatte Mitte April eine Geschwindigkeitsanzeige installieren lassen, um die Autofahrer zu sensibilisieren. Anfang des Jahres wurden zusätzliche Leitschwellen angebracht, nachdem es im Dezember 2018 innerhalb von nur 14 Tagen gleich vier Mal gekracht hatte. Im Jahr 2016 wurden zwölf Unfälle an der neuralgischen Stelle registriert. Anfang Juni dieses Jahres  kam  ein 49-jähriger Bruchköbeler auf der L3195 bei einem Frontalzusammenstoß ums Leben.

Es wurden bereits bereits mehrere Möglichkeiten geprüft, um den Unfallschwerpunkt zu beheben. Darunter der Bau einer neuen Auffahrt. Auch der Bau eines neuen Kreisverkehrs wäre eine Möglichkeit. Die baulichen Lösungen liegen in der Hand von Hessen Mobil, ebenso eine mögliche Finanzierung.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.