Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
7 ° C - heiter
» mehr Wetter

Streit auf Parkplatz: Angeblich mit Schusswaffe gedroht

Bruchköbel

  • img
    Die Polizei sucht Hinweise zu einer Auseinandersetzung am Donnerstagabend in Bruchköbel. Symbolfoto: Becker

Bruchköbel. Ein 22-Jähriger soll einen 18-Jährigen bei einem Streit am Donnerstagabend in der Bruchköbeler Innenstadt mit einer Schusswaffe bedroht haben.

Artikel vom 02. November 2018 - 14:43

Anzeige

Wie die Polizei mitteilte, gerieten die beiden Bruchköbeler gegen 17.30 Uhr auf einem Parkplatz an der Straße „Innerer Ring“ in einen verbalen Streit. Der Ältere soll den Jüngeren, der in Begleitung seiner Freundin war, mit einer Schusswaffe bedroht haben.

Anschließend floh der 22-Jährige, konnte jedoch von Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Eine Waffe wurde bei ihm nicht gefunden.

Da er den Beamten zufolge offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, musste er eine Blutprobe abgeben. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Bedrohung aufgenommen. Der Grund für die Auseinandersetzung ist derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise zu dem Vorfall und dem zwischenzeitlichen Fluchtweg des 22-Jährigen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0 61 81/9 01 00 entgegen. djk



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.