Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regenschauer
7 ° C - Regenschauer
» mehr Wetter
Bruchköbel
  • Bruchköbel. Bei der FDP Bruchköbel stehen nach der Wahl der Partei- und Fraktionschefin Sylvia Braun zur Bürgermeisterin Veränderungen an. Ein erster Schritt ist nun mit dem Wechsel an der Fraktionsspitze bereits vollzogen worden. Mehr

  • Bruchköbel. Bettina Roeschen hat rund 20 Jahre lang die ‧Förderschule Frida-Kahlo in Bruchköbel als Direktorin geleitet. Zum Monatsende verabschiedet sie sich in den Ruhestand. Zumindest beruflich. Doch wer Roeschen kennt, weiß, dass auch ihr „Leben danach“ garantiert von gewissen „Unruhen“ geprägt sein wird. Mehr

  • Bruchköbel. Das Wetter schien wie gemalt für einen neuen Streckenrekord. Schon die Teilnehmerzahl schien rekordverdächtig. So viele Zuschauer wie schon lange nicht mehr säumten die Strecke, die über rund 400 Meter führte. 130 Teilnehmer – natürlich Rekord – nahmen am Kerbmontag beim traditionellen Schubkarrenrennen teil.  Mehr

  • Bruchköbel. In den vergangenen zehn Jahren wurde beim Roßdorfer Schubkarrenrennen bei den Männern fast immer nur ein Familienname als Sieger ausgerufen: Maisch! Die Brüder Johannes und Felix haben die Strecke ums Karree, wie die Roßdorfer den 400 Meter langen Rundkurs nennen, nach Belieben dominiert.  Mehr

  • Bruchköbel. Im Fall Niederried 6 ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft Hanau gegen den Immobilienunternehmer Ulrich Bittner wegen des Verdachts der Untreue. Dies bestätigte am Donnerstag der Sprecher der Behörde, Dominik Mies, im Gespräch mit dieser Zeitung.  Mehr

  • Bruchköbel. Obwohl sie am Dienstag nicht selbst im Bürgerhaus war, tauchte ihr Name immer wieder auf: Der Amtsantritt der neuen Bürgermeisterin Sylvia Braun wird besonders von der Opposition herbeigesehnt. Und die viereinhalbstündige Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bau, Umwelt und Verkehr offenbarte auch, warum. Mehr

  • Bruchköbel. Das Pflegeheim der AWO in Bruchköbel ist Gegenstand staatsanwaltlicher Ermittlungen. Dies geht aus einem Bericht des Hessischen Rundfunks hervor. Danach sollen zwei AWO-Heime, in Bruchköbel und Langgöns bei Gießen, an Firmen des ehemaligen Generalbevollmächtigten des Bezirks Hessen-Süd verkauft worden sein.  Mehr

  • Bruchköbel. In der Wohnung von Shevin Azam in der Straße Im Niederried in Bruchköbel ist es an diesem Tag kurz vor Weihnachten warm und heimelig Ihr Sohn Lavan und die dreijährige Tochter Lilan toben und rennen durch die Räume. Ein normales Familienleben, aber noch bis vor einigen Wochen undenkbar. Mehr

  • Bruchköbel. Die Polizei hat am Freitagmorgen einen 38 Jahre alten Autofahrer gestoppt, der durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Der Mann hat laut Polizeiangaben keinen Führerschein und stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Rauschmitteln. Mehr

  • Bruchköbel. In der Innenstadt von Bruchköbel wird nicht nur abgerissen, wie aktuell das Parkhaus am Rewe. Es wird auch renoviert, und neue Räume und Treffpunkte werden geschaffen. So erhielten die ehemaligen Räumlichkeiten der Sozialen Dienste an der Hauptstraße 26 a in den vergangenen Monaten mehr als einen neuen Anstrich. Mehr

  • Bruchköbel. Am Donnerstagabend hat die Polizei mit einem Hubschrauber nach zwei Einbrechern gefahndet. Die Männer hatten laut Polizeiangaben gegen 19 Uhr versucht, in ein Haus im Wilhelm-Busch-Ring einzusteigen. Mehr

  • Bruchköbel. Eine Frage hat Sylvia Braun in den Wochen seit ihrem überzeugenden Sieg bei den Bürgermeisterwahlen in Bruchköbel sehr oft gehört: Ob sie sich der Komplexität des Jobs bewusst sei, auf den sie sich da eingelassen habe.  Mehr

  • Bruchköbel. Gestern morgen lag die größte Baustelle Bruchköbels im dichten Nebel. Trotzdem gingen die Arbeiten, die vor vier Tagen begonnen haben, weiter. Morgens um 9 Uhr nagte nur ein kleiner Bagger an einer Ecke des Parkhauses hinter dem Rewe-Parkplatz. Mehr

  • Bruchköbel. Eigentlich ist es egal, zu welchem Anlass man sich in der Familie Dziony trifft – am Ende des Tages geht es immer um die Politik. Vornehmlich um die Bruchköbeler Kommunalpolitik, in der die Familie wie keine andere in der Stadt mitmischt.  Mehr

  • Bei großen Projekten, denen viele Menschen mit Besorgnis entgegensehen, ist es wichtig, gleich zu Beginn Vertrauen zu schaffen und zu signalisieren: Da ist jemand, der hat die Lage im Griff, der nimmt sich der möglicherweise entstehenden Probleme an. Mehr

  • [1] 2 3 ... 7