Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
9 ° C - bedeckt
» mehr Wetter
Bruchköbel
  • Bruchköbel. Das Bruchköbeler Bittner-Haus wird nun auch ein Fall für die Staatsanwaltschaft Hanau. Zu klären ist die Rolle eines Schweizer Rechtsanwalts und Notars, der als Insolvenzverwalter für die Bittner Immobilien in Erscheinung tritt und offenbar in dem Gebäude am Niederried 6 in Bruchköbel eine Niederlassung unterhält.  Mehr

  • Bruchköbel. Kurz vor 9.30 Uhr gestern morgen in der Straße Im Niederried: Auf dem Bürgersteig treffen sich Landrat Thorsten Stolz und die Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler (beide SPD) mit den Rechtsanwälten Uwe Steinkrüger und Andreas Ludwig sowie Bürgermeister Günter Maibach (CDU).  Mehr

  • Bruchköbel. Die Verwaltungsspitze des Main-Kinzig-Kreises will Immobilienunternehmer Ulrich Bittner nicht weiter gewähren lassen. Am Mittwoch sorgten Landrat Thorsten Stolz sowie die Erste Beigeordnete Susanne Simmler dafür, dass die Mieter in der Bittner-Immobilie Am Niederried 6 in Bruchköbel wieder mit Gas versorgt werden.  Mehr

  • Bruchköbel. Der Radweg, der in Gemeinschaftsarbeit mit dem Main-Kinzig-Kreis auf der K 856 (Niederissigheim – Butterstadt) hergestellt werden sollte, beschäftigt seit Jahren die Bruchköbeler Kommunalpolitik. Allerdings sieht es mittlerweile so aus, dass dieser insbesondere von den Grünen geforderte Radweg nicht gebaut wird.  Mehr

  • Bruchköbel. „Es soll eine niederschwellige Aktion sein und möglichst viele ansprechen“, sagt Andreas Schafranka von der Bruchköbeler Flüchtlingshilfe zu der aktuellen Hilfsaktion für die Flüchtlinge aus der griechischen Insel Lesbos. Mehr

  • Bruchköbel. Am Freitagmorgen kam es gegen 8 Uhr zu einem Unfall mit zwei Fahrzeugen an der Friedberger Landstraße, Ecke Römerstraße. Wie die Feuerwehr Bruchköbel mitteilte, blieben die Beteiligten unverletzt, es kam jedoch zu Behinderungen im Berufsverkehr. Mehr

  • Bruchköbel. In einem Mietshaus Im Niederried 6 haben die zwölf Parteien seit Monaten keine Heizung mehr, auch das warme Wasser wurde abgestellt. Der Vermieter zahlt die Rechnungen an die Kreiswerke nicht, er ist bereits früher negativ aufgefallen. Auf die Probleme der Mieter reagiert er nicht. Mehr

  • Bruchköbel. Vor den am Dienstagabend beginnenden Haushaltsberatungen im Bruchköbeler Stadtparlament zeichnet sich ab, dass die Bürger um eine weitere Erhöhung der Grundsteuer voraussichtlich herumkommen.  Mehr

  • Bruchköbel. Mit einem Elektroschocker bewaffnet überfiel am am Samstag gegen 11.15 Uhr ein unbekannter Täter einen Einkaufsmarkt in Bruchköbel-Roßdorf . Nachdem er den Markt in der Hanauer Straße betreten hatte, forderte er von der 61-jährigen Kassiererin die Herausgabe des Bargeldes. Mehr

  • Bruchköbel. Mit Beginn des neuen Jahres soll der Innenstadtumbau so richtig in Fahrt kommen. Am 2. Januar wird nach Angaben von Bauamtsleiter Holger Entzel mit dem Abriss des Parkdecks in der Innenstadt begonnen. Der Starttermin mit Rücksicht auf die Einzelhändler von Anfang Dezember in den Januar verschoben worden. Mehr

  • Bruchköbel/Hanau. Diesen Oktober hat er seine Funktion als Übungsleiter für Sespo, dem Seniorensport- und Förderverein Bruchköbel, offiziell aufgegeben. Schließlich zählt Hubert Bretz aus Hanau mittlerweile stolze 93 Lenze. Aber sein Versprechen, wenn Not am Mann ist, einzuspringen, hat er schon wahrgemacht. Mehr

  • Bruchköbel. Sie hatte am Donnerstag bereits die Lostrommel gerührt und „das Endspurt-Dorf für die kommenden 15 Jahre“ aus 751 Dörfern Hessens ausgewählt: Nora Enns, Reporterin beim Hessischen Rundfunk (hr). Das Kärtchen, das Enns aus der Trommel zog: Butterstadt, mit rund 230 Einwohnern kleinster Stadtteil von Bruchköbel.  Mehr

  • Bruchköbel. In der Bruchköbeler CDU könnte das Duell zwischen Stichwahlfinalist Daniel Weber und dem Fraktionsvorsitzenden Thomas Sliwka in eine nächste Runde gehen. Diesmal geht es um den Vorsitz der Partei.  Mehr

  • Bruchköbel. Wer am Montagvormittag in der Straße Innerer Ring einkaufen war, könnte Zeuge einer Unfallflucht geworden sein. Mehr

  • Bruchköbel. Am Mittwoch wird Sylvia Braun nach vier Wochen erstmals wieder ins Polizeipräsidium nach Offenbach fahren. Sie wird sich mit ihren Kollegen besprechen, sich auf den aktuellen Stand von Ermittlungen bringen lassen und voraussichtlich auch von dem berichten, was sie in den  Wochen des Wahlkampfes so erlebt hat. Mehr

  • [1] 2 3 ... 7