Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
1 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Geburtstagsfeier endet mit Messerstichen

Gelnhausen

  • img
    Symbolfoto: pixabay

Gelnhausen. Blutiges Drama auf einer Geburtstagsfeier: Ein 53 Jahre alter Mann aus Gelnhausen ist Medienberichten zufolge durch Messerstiche so schwer verletzt worden, dass nur eine Not-Operation ihm das Leben rettete. 

Artikel vom 30. Dezember 2019 - 10:32

Anzeige

Der Mann sei am Samstagabend nach einem Streit auf der eigenen Geburtsparty von einem Gast attackiert worden, teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Hanau demnach mit. Als dringend Tatverdächtigen nahmen die Beamten einen stark alkoholisierten 25-Jährigen fest, der auf der Feier aufgrund von Ärger vor den anderen Gästen vor die Tür gesetzt worden sein soll. Schließlich habe der Gastgeber ihn vor der Tür versucht, zu beruhigen, brach danach im Wohnzimmer zusammen. Er blutete stark aus der Brust. In der Klinik stellten die Ärzte fest, dass er Stichverletzungen am Herzen erlitten hatte.

Den verdächtigen 25-Jährigen nahmen Polizisten kurze Zeit später fest. Die Beamten fanden bei ihm auch die mutmaßliche Tatwaffe, ein Taschenmesser. ccc



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.