Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regen
3 ° C - Regen
» mehr Wetter

Mann gerät auf Gegenfahrbahn und verunglückt tödlich

Main-Kinzig-Kreis

  • img
    Symbolfoto: Thorsten Becker

Main-Kinzig-Kreis. Am Samstag, gegen 11.30 Uhr, kam es auf der Landesstraße 3333 bei Biebergemünd, zwischen Höchst und Wirtheim zu einem schweren Verkehrsunfall. 

Artikel vom 01. Dezember 2019 - 15:48

Anzeige

Der 61-jährige Fahrer eines grauen Renault Scenic aus Biebergemünd kam aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden blauen VW Golf zusammen. Der Renaultfahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag.

Die Insassen des VW, ein Ehepaar aus Biebergemünd, 48 und 44 Jahre alt, wurden schwer verletzt in die nächste Klinik eingeliefert, den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf zirka 8 000 Euro. Zur Klärung des Hergangs wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter eingesetzt. Die L 3333 blieb für die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme bis nach 15 Uhr komplett gesperrt.

Die Ermittlungen dauern an, Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Gelnhausen (0 60 51/82 70) zu melden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.