Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
5 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Umweltsünder: Zwei Hanauer werfen alte Reifen in Wald

Schöllkrippen

  • img
    Wer kann der Polizei Hinweise zu den zwei mutmaßlichen Umweltsündern geben? Symbolfoto: Becker

Schöllkrippen. Zwei Männer aus Hanau stehen seit Dienstag im Verdacht, eine größere Menge Altreifen im Schöllkrippener Wald abgelagert zu haben. Dazu kommen weitere Delikte.

Artikel vom 04. September 2019 - 12:41

Anzeige

Am Dienstagnachmittag wurde über die Gemeinde ein verdächtiger LKW im Bereich Schöllkrippen gemeldet. Die Benutzer des Lkw standen aufgrund von Hinweisen im Verdacht, seit längerer Zeit eine größere Menge Altreifen im Wald abgelagert zu haben.

Eine Streife der Alzenauer Polizei konnte das Fahrzeug um 14.45 Uhr in der Hauptstraße in Schneppenbach antreffen und anhalten. Im Fahrzeug befanden sich der 40-jährige Fahrer und sein 27-jähriger Beifahrer. Bei der anschließenden Kontrolle konnte dann festgestellt werden, dass der 40-jährige Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Außerdem war das Fahrzeug nicht versichert, so dass die Weiterfahrt unterbunden wurde.

Die weiteren Ermittlungen, die bisher noch nicht abgeschlossen sind, führt die Polizeiinspektion Alzenau. Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Telefon 0 60 23/94 40.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.