Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
6 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Haftbefehl, Drogen, Alk: Mutmaßlicher Tankbetrüger geschnappt

Wächtersbach

  • img
    (Symbolfoto)

Wächtersbach/Biebergemünd-Wirtheim. Eine Streife der Polizeistation Gelnhausen war am Sonntagnachmittag offensichtlich zur rechten Zeit am richtigen Ort und konnte einen per Haftbefehl gesuchten 22-Jährigen festnehmen.

Artikel vom 26. August 2019 - 15:53

Anzeige

Gegen 17.25 Uhr sahen sie einen Audi Avant, mit dem kurz vor 12 Uhr an einer Tankstelle in der Wächtersbacher Industriestraße getankt wurde, ohne dass der Fahrer die Rechnung von 90 Euro bezahlt hatte.

Als die Beamten den Lenker und das Fahrzeug kontrollieren wollten, habe der Fahrer Gas gegeben. In Wirtheim stoppten die Beamten schließlich das Auto und nahmen den 22-Jährigen vorläufig fest. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass bei dem mutmaßlichen Tankbetrug entstempelte Kennzeichen am Audi angebracht waren.

Das war noch nicht alles...

Zudem soll der 22-jährige Verdächtige keinen gültigen Führerschein haben und stand augenscheinlich unter Drogen- und Alkoholeinfluss. Noch gravierender dürfte für den 22-Jährigen jedoch sein, dass zusätzlich ein offener Haftbefehl gegen ihn vorlag.

Die Polizeibeamten brachten ihn daher nach den polizeilichen Maßnahmen in eine Justizvollzugsanstalt, wo er voraussichtlich die nächsten 18 Monate bleiben muss. Nun kommen weitere Strafverfahren auf ihn zu. Die Ermittlungen dauern an.

 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.