Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
23 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Massive Bahnverspätungen wegen Polizeieinsatz in Steinau

Frankfurt/Fulda

  • img
    Wegen Ermittlungen der Polizei gab es am Sonntagabend Verspätungen im Bahnverkehr. (Symbolfoto)

Steinau/Region. Wegen eines Polizeieinsatzes in Steinau an der Straße kam es am Sonntagabend zwischen Frankfurt und Fulda zu großen Verspätungen im Regionalverkehr der Deutschen Bahn.

Artikel vom 11. August 2019 - 19:00

Anzeige

Wie die Deutsche Bahn (DB) am Sonntagabend informierte, war die Strecke Frankfurt Hauptbahnhof–Fulda, zwischen Bad Soden-Salmünster und Schlüchtern in beide Richtungen betroffen.

Einzelne Züge in Umleitung zwischen Frankfurt und Fulda verkehrten mit bis zu zwei Stunden Verspätung. Weitere Züge fuhren laut Bahn mit verminderter Geschwindigkeit durch Steinau und hatten dadurch Verspätungen von bis zu 30 Minuten.

Hintergrund des Einsatzes war laut Polizei, dass in einem Haus nahe des Bahnhofs ein Mann randaliert haben soll, wobei Scheiben zertrümmert wurden. Zudem wurde befürchtet, dass er Suizid begehen würde. Gegen 19.10 Uhr wurde der Mann von Spezialkräften der Polizei aus der Wohnung geholt. Für den Einsatz wurde die Bahnhofstraße gesperrt. djk

Informationen zu weiteren aktuellen Verkehrsbehinderungen in der Region sammeln wir HIER in unserem Liveticker.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.