Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
5 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Brandstiftung: 800 Quadratmeter Waldfläche beschädigt

Hasselroth

  • img
    unbekannte Täter haben eine Grünfläche in Brand gesetzt. Foto: Feuerwehr Hasselroth

Hasselroth. Am Samstag gegen 13 Uhr wurde die Feuerwehr aufgrund einer unklaren Rauchentwicklung im Waldstück Ysenburger Hecken alarmiert. 

Artikel vom 21. Juli 2019 - 15:21

Anzeige

Erste Ermittlungen der Polizei ergaben laut Mitteilung, dass unbekannte Täter eine Grünfläche in Brand setzten, in deren Folge das entstandene Feuer eine Waldfläche von 800 Quadratmetern beschädigte.

Bei einer in der Nähe befindlichen Waldhütte konnte die Polizei zwei vorbereitete Schwedenfeuer feststellen, bei dem in einem Baumstamm bereits ein Grillanzünder in Würfelform steckte. Der Brand war um 13:40 Uhr gelöscht, der Sachschaden wird mit rund 800 Euro beziffert.

Die Feuerwehr war mit rund 60 Einsatzkräften vor Ort.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Hanau unter 06181/100-123 in Verbindung zu setzen. 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.