Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
21 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter

Gewitterwarnung und Unwetterschäden in der Region am Sonntag

MKK

  • img
    (Symbolfoto)

Region Hanau. Starke Regenfälle und Blitzeinschläge sorgten für Feuerwehreinsätze in der Region. Der Deutsche Wetterdienst hatte zuvor vor starkem Gewitter gewarnt und zur Vorsicht aufgerufen.

Artikel vom 19. Mai 2019 - 15:42

Anzeige

Das Unwetter sorgte für zahlreiche Feuerwehreinsätze. In Bruchköbel ist am Sonntagnachmittag ein Blitz in ein Wohnhaus eingeschlagen. In Frankfurt kam es nach einem Blitzeinschlag in Frankfurt-Höchst zu Behinderungen im Nahverkehr.

Die Feuerwehr Gründau- Niedergründau sowie die Freiwillige Feuerwehr Rothenbergen berichten von einem Einsatz kurz vor 16 Uhr im Ortsteil Lieblos. Dort wurden Keller und Garagen durch den starken Regen in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr pumpte das Wasser aus den vollgelaufenen Gebäudeteilen ab.

Die Wetterexperten des Deutschen Wetterdienstes aus Offenbach wiesen für Sonntagnachmittag und am Abend auf mögliche Gefahren durch das besondere Wetter hin:

  • Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr!
  • Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände.
  • Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.