Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Gewitter
18 ° C - Gewitter
» mehr Wetter

Versuchte Wohnungseinbrüche in Nidderau und Rodenbach

Nidderau/Rodenbach

  • img
    Symbolbild (Archiv)

Rodenbach/Nidderau. Sowohl in Nidderau als auch in Rodenbach kam es in den letzten Tagen zu versuchten Wohnungseinbrüchen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Artikel vom 19. Januar 2019 - 12:14

Anzeige

Rodenbach - Täter werden von der Nachbarin gestört

Zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus kam es am Freitag in den späten Abendstunden in der Frankfurter Straße. Gegen 19.50 Uhr wurde eine Anwohnerin durch das Splittern von Glas auf einen möglichen Einbruch aufmerksam. Als die  Nachbarin auf dem angrenzenden Grundstück nachschaute, flüchtete ein Mann, der wegen der Dunkelheit nur als etwa 1,60 bis 1,70 m großer und mit lockigem Haar beschrieben werden konnte, in unbekannte Richtung vom Grundstück. Die Nachbarin stellte dann fest,, dass am  Fenster ein Leiter angestellt war. Das Fenster war eingeschlagen.

Versuchter Wohnungseinbruch in Nidderau

Im Zeitraum vom 16.01. bis 18.01.2019 kam es zu einem versuchten Einbruch in ein Reihenhaus in der Straße "Am Nidderfeld". Die Täter gelangten unerkannt in den Garten und hebelten an der Terrassentür des Anwesens. Als die Unbekannten auf diesem Weg nicht in das Haus eindringen konnten, brachen sie ihr Vorhaben ab und verließen das Grundstück wieder.

Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06181 100-611 bei der Hanauer Polizei zu melden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.