Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
3 ° C - heiter
» mehr Wetter

Todesopfer bei Unfall zwischen Altenhaßlau und Eidengesäß

Linsengericht

  • img
    Symbolfoto: Becker

Linsengericht. Bei einem Frontalzusammenstoß am Freitagmorgen auf der Kreisstraße 849 zwischen Altenhaßlau und Eidengesäß hat es nach Angaben der Polizeidirektion Südosthessen ein Todesopfer gegeben. Außerdem wurden vier weitere Personen verletzt.

Artikel vom 16. November 2018 - 12:02

Anzeige

Bei dem Unfall kollidierten gegen 11.15 Uhr ein Opfel-Fahrer und eine Frau und ein Mann, die in einem Chrysler mit zwei Kindern unterwegs waren. Der Fahrer des Opel wurde dabei eingeklemmt und erlag seinen schweren Verletzungen. Eine Person im Chrysler wurde schwer verletzt, die anderen drei Insassen leicht.  

Die K 849 ist weiterhin voll gesperrt. Ein Gutachter ist vor Ort, um das Unfallgeschehen zu rekonstruieren. Unfallzeugen melden sich bitte auf der Wache der Polizei in Gelnhausen unter der Rufnummer 0 60 51/82 70. tok/djk

 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.