Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
4 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Schwerer Unfall zwischen Freigericht und Somborn

Freigericht

  • img
    Bei einem Unfall zwischen Somborn und Bernbach wurden am Dienstag zwei Menschen verletzt, einer von ihnen schwer. Foto: Ziegert
  • Foto: Ziegert

Freigericht. Schwerer Verkehrsunfall zwischen den Freigerichter Ortsteilen Somborn und Bernbach: Am Dienstagmittag kam es kurz vor 12 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen, ein Unfallbeteiligter musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Artikel vom 13. November 2018 - 15:43

Anzeige

Nach ersten Erkenntnissen war ein 73-Jährige aus Hasselroth von Somborn in Richtung Bernbach unterwegs, als er aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Fiesta verlor. Er geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem entgegenkommenden schwarzen Mondeo frontal zusammen.

In beiden Fahrzeugen saß jeweils eine Person, beide kommen aus der Gemeinde Hasselroth. Der 73-jährige Mann wurde so schwer verletzt, dass er nach der notärztlichen Versorgung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Die 40-jährige Frau wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Freigericht unterstützte bei der Rettung der Personen aus den Fahrzeugen und sicherte die Unfallstelle ab. Die beiden Pkw wurden abgeschleppt. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf etwa 20 000 Euro. Die Landstraße blieb bis zur Beendigung der Unfallaufnahme voll gesperrt. az



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.