Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
2 ° C - heiter
» mehr Wetter

Unfall auf der A66 bei Gründau: Sattelzug umgekippt

Gründau

  • img
    Auf der A66 bei Gründau ist in der Nacht zum Mittwoch ein Sattelzug umgekippt. Foto: Ziegert

Gründau. Schwerer Unfall auf der A66 in der Nacht zum Mittwoch: Ein Lkw-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Gefährt und raste in die Abfahrt Gründau-Rothenbergen. Beide Insassen wurden verletzt, der Lkw kippt auf die Seite und blockierte die Ausfahrt über mehrere Stunden.

Artikel vom 03. Oktober 2018 - 14:49

Anzeige

Die Autobahnpolizei ermittelt noch, warum der 40-Tonner kurz nach 3 Uhr von der A66 in Fahrtrichtung Frankfurt abkam und in die Ausfahrt raste. Der 33-jährige Brummifahrer hatte die rechte Fahrspur der zweispurig ausgebauten Autobahn befahren und die Kontrolle über den mit Plastikplatten (PVC) und Briefumschlägen beladenen Sattelzug verloren.

Der aus Rheinland-Pfalz stammende Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Gelnhausen, Wachbereich West, befreit werden. Schwerverletzt wurde er anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Sein 28-jähriger Beifahrer wurde leichtverletzt. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauerten den ganzen Vormittag an. Zur Schadenshöhe liegen bislang noch keine Informationen vor. az

Mehr Blaulicht-Meldungen finden Sie in unserem Dossier

 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.