Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
1 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Schulbusse: Fahrplananpassungen nach den Herbstferien

Main-Kinzig-Kreis

  • img
    In Zukunft fahren die Schulbusse früher. Archivfoto: Pixabay

Main-Kinzig-Kreis. Am morgigen Freitag, 28. September, endet aufgrund der anstehenden Herbstferien der Unterricht der meisten Schulen im Main-Kinzig-Kreis nach der dritten Stunde. Die entsprechenden Busverbindungen für den letzten Schultag sind laut Kreisverkehrsgesellschaft (KVG) Main-Kinzig bereits im Fahrplan vorgesehen.

Artikel vom 27. September 2018 - 12:51

Anzeige

Als zusätzlichen Service hat die KVG die Verbindungen der neu ausgeschriebenen Linien auf schulverbindung.kvg-mkk.de um die Rückfahrten am letzten Tag vor den Ferien sowie am Tag der Zeugnisausgabe (1. Februar 2019) erweitert.
Nach den Herbstferien wird es zudem weitere Optimierungen auf den Schulbuslinien geben. Betroffen sind die Linie MKK-22 sowie die Regionalbuslinie 42S.

  •  Linie MKK-22, Otto-Hahn-Schule, Karl-Rehbein-Schule und Paul-Gerhardt-Schulen in Hanau: Die Fahrt um 7.36 Uhr von Maintal-Ost „Bahnhof“ zur Otto-Hahn-Schule fährt zukünftig bereits um 7.30 Uhr ab, Ankunft an der Otto-Hahn-Schule ist um 7.38 Uhr. Schüler der Otto-Hahn-Schule werden gebeten, vorrangig diese Fahrt zu nutzen. Dadurch kann sich laut KVG das Fahrgastaufkommen des Fahrzeugs mit der neuen Abfahrtszeit um 6.56 Uhr besser verteilen.

Die Fahrt um 6.48 Uhr ab Haltestelle „Raiffeisenstraße“ in Wachenbuchen und 7.04 Uhr von Maintal-Ost „Bahnhof“ zur Otto-Hahn-Schule fährt zukünftig bereits um 6.40 Uhr ab Haltestelle „Raiffeisenstraße“ und 6.56 Uhr ab Maintal-Ost ab. Hiervon sind auch Schüler der Paul-Gerhardt-Schulen in Hanau betroffen, die am Freiheitsplatz umsteigen.

  •  Linie MKK-22, Werner-von-Siemens-Schule in Maintal, Otto-Hahn-Schule und Karl-Rehbein-Schule – betrifft Schüler aus Hochstadt und Wachenbuchen: Die Fahrt von der Haltestelle „Raiffeisenstraße“ in Wachenbuchen um 7.18 Uhr fährt zukünftig um 7.10 Uhr ab.
  •  Linie MKK-22, Friedrich-Fröbel-Schule in Maintal: Die Fahrt um 7.20 Uhr ab Hanau „Freiheitsplatz“ zur Friedrich-Fröbel-Schule beziehungsweise der Haltestelle „Maintal-Halle“ in Dörnigheim sowie zum Bahnhof Maintal-Ost für Pendler wird ebenfalls acht Minuten vorverlegt. Die Fahrt um 8.00 Uhr ab „Freiheitsplatz“ zur Friedrich-Fröbel-Schule beziehungsweise der Haltestelle „Maintal-Halle“ sowie zum Bahnhof Maintal-Ost für Pendler wird vier Minuten vorverlegt.

Aufgrund einer Baumaßnahme in Hochstadt, die voraussichtlich am 15. Oktober beginnt, kann es für den Zeitraum der Maßnahme von rund drei Wochen zu Unregelmäßigkeiten und Verspätungen kommen.

  •  Regionalbuslinie 42S, Hohe Landesschule und Karl-Rehbein-Schule in Hanau: Die Fahrt 707 wird ab der Haltestelle in Windecken „Am Mühlberg“ um sechs Minuten vorverlegt. Dadurch ist die Ankunftszeit an der Haltestelle „Hohe Landesschule“ neu um 7.24 Uhr, an der Haltestelle „Nordstraße“ in Hanau um 7.31 Uhr.
  •  Regionalbuslinie 42S, Heinrich-Böll-Schule in Bruchköbel: Die Abfahrtzeit der Fahrtnummer 832 wird ab der Haltestelle „Heinrich-Böll-Schule“ in Richtung Nidderau-Heldenbergen um zehn Minuten vorverlegt. Die Abfahrtzeit ist um 15.10 Uhr.
  •  Regionalbuslinie 42S, Bertha-von-Suttner-Schule in Nidderau: Die Fahrtnummern 831 und 832 werden ab Montag, 15. Oktober, zusammengelegt. Dadurch wird die Abfahrtzeit an der „Bertha-von-Suttner-Schule“ um drei Minuten vorverlegt auf 15.27 Uhr in Richtung Nidderau-Erbstadt und -Eichen.
  •  Regionalbuslinie 42S, Albert-Schweitzer-Schule in Nidderau: Die Fahrten 716 und 718 beginnen ab dem 15. Oktober bereits in Kaichen. Dadurch wird in Erbstadt die Haltestelle „Pfaffenhof“ mit Wetterschutz auf Seite des Pfaffenhofs bedient. Die Abfahrtzeit ändert sich auf 7.40 und 8.21 Uhr. das



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.