Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
13 ° C - heiter
» mehr Wetter

Schülerbeförderung: KVG und Viabus ändern Fahrpläne

Region Hanau

  • img
    Kreis und Linienbetreiber Viabus wollen bei der Schülerbeförderung nachbessern. Symbolbild: Pixabay

Region Hanau. Nach den zahlreichen Pannen und Verspätungen im Busverkehr zu Schuljahresbeginn, wollen die Kreisverkehrsgesellschaft Main-Kinzig (KVG) und der neue Linienbetreiber Viabus zumindest im Bereich der Schülerbeförderung nachbessern. 

Artikel vom 16. August 2018 - 10:32

Anzeige

„Seit Beginn des Schuljahres und des eingetretenen Fahrplan- und Linienkonzeptionswechsels, erreichen viele Busse der Linien MKK-54, MKK-56 und MKK-57 nur mit großen Verspätungen ihr Ziel“, heißt es in einer Mitteilung von Mittwochabend. „Die Fahrtzeiten des Ausschreibungsfahrplans erwiesen sich an vielen Stellen als zu knapp bemessen“, räumt die KVG Planungsfehler ein. „Die Folge waren zahlreiche nicht erreichte Anschlüsse und deutlich verspätete Abfahrts- und Ankunftszeiten.“

Ein „umfangreicher Maßnahmenkatalog“ soll nun ab Montag, 20. August, insbesondere bei den morgendlichen Schulfahrten für Verbesserungen sorgen. „Viele Fahrten zur Schule wurden vorverlegt“, so die Ankündigung. Optimierungen gebe es auf den morgendlichen Fahrten für die weiterführenden Schulen in Hanau, Bruchköbel und Erlensee sowie die Weinbergschule in Langenselbold. jow



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.