Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
29 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Diebe steigen in drei Schulen ein

Main-Kinzig-Kreis

  • img
    Die Polizei ist auf der Suche nach Einbrechern, die in drei Schulen eingestiegen sind. Archivfoto: Becker

Main-Kinzig-Kreis. In gleich drei Schulen im Main-Kinzig-Kreis ist am vergangenen Wochenende laut Polizei eingebrochen worden. Zwei Schulen in Gelnhausen und eine in Wächtersbach sind im Zeitraum von Freitag auf Samstag von Dieben heimgesucht worden.

Artikel vom 04. März 2018 - 22:25

Anzeige

Die Fälle in Gelnhausen: Beim Schulgebäude im Herzbachweg ist in der Zeit zwischen Freitag, 16 Uhr, und Samstag, 12 Uhr, mit einem Pflasterstein das Fenster zum Lehrerzimmer eingeschlagen worden. Dort wurden drei Laptops entwendet. An der Schule im Konrad-Schneider-Weg wurde ebenfalls mit einem Stein ein Loch ins Fenster des Lehrerzimmers geschlagen. Schränke und Behältnisse wurden durchwühlt, ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Die Tat geschah zwischen Freitag, 22 Uhr und Samstag, 10 Uhr.

Außerdem verschaffte sich ein Einbrecher am Samstag zwischen etwa 9.30 Uhr und 12 Uhr Zugang zu einem Schulgebäude in der Gelnhäuser Straße in Wächtersbach. Er hatte versucht, mit einem Stein ein Fenster zu den Toilettenräumen einzuwerfen. Dies gelang nicht, deswegen warf er eine Fensterscheibe zum Hausmeisterbüro ein. Dann knackte er den Schlüsselkasten und entnahm die Schlüssel, um damit in die anderen Zimmer zu gelangen. Die Räume wurden durchwühlt, wobei der Täter 200 Euro Bargeld erbeutete.

Hinweise in allen Fällen an die Kripo unter Telefon 0 60 51/82 70.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.