Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
25 ° C - heiter
» mehr Wetter

Polizei fasst flüchtigen Axt-Mörder in Karlstein

Karlstein

  • img
    Ein entflohener Axt-Mörder wurde am Freitagmorgen in Karlstein am Main festgenommen. (Symbolfoto)

Karlstein. Die Polizei hat den aus einer psychiatrischen Einrichtung in Rheinland-Pfalz entflohenen und wegen Mordes verurteilten Sergej B. am Freitagmorgen um 4 Uhr in Karlstein am Main festgenommen.

Artikel vom 23. Februar 2018 - 12:10

Anzeige

Dies teilte die Polizei nun mit. Sergej B war am 15. Februar aus der Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach geflohen. Bei einem Arztbesuch war er dem Personal entkommen.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, fiel B. in Karlstein Streifenbeamten der bayrischen Polizei auf, die ihn anschließend kontrollierten. Bei der Festnahme leistete der Entflohene keinen Widerstand.

Im Februar 2005 hatte der Mann seinen schlafenden Vater in Nister im Westerwald mit einer Axt erschlagen. Seinen damals 16-jährigen Bruder hatte Sergej B. zudem schwer verletzt. Das Landgericht Koblenz erklärte den Täter damals wegen Wahnvorstellungen für schuldunfähig. Es wurde eine unbefristete Unterbringung in der Psychiatrie angeordnet, da er eine Gefahr für die Allgemeinheit darstelle.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.