Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
15 ° C - heiter
» mehr Wetter

Srita Heide von CDU-Parteitag zu Landratskandidatin gekürt

Main-Kinzig-Kreis

  • img
    Srita Heide wird am Freitagabend von den Delegierten des CDU-Parteitages in Bruchköbel gefeiert. Foto: Kai Pfaffenbach

Main-Kinzig-Kreis. Mit großer Mehrheit ist die Hanauer CDU-Politikerin Srita Heide von den Delegierten des Kreisparteitags am Freitagabend in Bruchköbel zur Landratskandidatin für die Wahl am 5. März bestimmt worden. Von 177 gültigen Stimmen gab es 152 Ja-Stimmen.

Artikel vom 30. September 2016 - 20:11

Anzeige

Damit tritt Heide gegen den Gelnhäuser Bürgermeister Thorsten Stolz (SPD) an. Srita Heide wurde 1968 in Indien geboren, wuchs dort auf und studierte an einer Universität in Kalkutta Politikwissenschaft, Betriebswirtschaft und betriebliche Arbeitslehre. Nach ihrer Auswanderung nach Deutschland absolvierte sie berufsbegleitend weitere Studiengänge und Weiterbildungen. Sie wurde deutsche Staatsbürgerin, arbeitete in verschiedenen Positionen mittelständischer sowie international tätiger Unternehmen und gründete schließlich ihre eigene Unternehmens- und Personalmanagementberatung mit Sitz in Hanau, Gelnhausen und Ahmedabad (Indien).

Heide ist stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Vorstandsmitglied der Frauen Union Hessen sowie stellvertretende Vorsitzende des CDU-Landesfachausschusses „Außen- und Sicherheitspolitik“ und engagiert sich bei der Lebenshilfe Hanau e.V. sowie in der Berufsberatung für junge Migranten.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.