Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
-1 ° C - heiter
» mehr Wetter

170 000 Euro Schaden: Pferdelaster abgebrannt

Gelnhausen

  • img
    Der Lkw brannte trotz umgehend eingeleiter Löschmaßnahmen der Feuerwehr vollständig aus.

Gelnhausen. Beim Brand eines Pferdelaster am Freitagabend im Bereich der Kulturhalle Meerholz ist ein Sachschaden von etwa 170 000 Euro entstanden. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus.

Artikel vom 06. August 2016 - 12:27

Anzeige

Am Freitagabend, gegen 21 Uhr, bemerkten Zeugen den Brand an einem Lkw, der am Viadukt im Bereich der Kulturhalle Meerholz abgestellt war. Sie verständigten umgehend Polizei und Feuerwehr. Als beide vor Ort eintrafen, hatte sich der Brand auf die Führerkabine und den Motorraum des Lkw schon ausgebreitet.

Trotz sofort eingeleiteter Löschmaßnahmen brannte der Lkw vollständig ab. Der Schaden wird auf etwa 170 000 Euro  beziffert.

Polizei sucht nach Zeugen
Nach ersten Ermittlungen haben unbekannte Täter die Fahrzeugkombination vermutlich vorsätzlich in Brand gesetzt. Die Kriminalpolizei in Gelnhausen hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Weitere Zeugen, die im Zusammenhang mit der Brandstiftung Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.