Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regenschauer
5 ° C - Regenschauer
» mehr Wetter

Falsche Mitarbeiter der Kreiswerke unterwegs

MainKinzigKreis

  • img
    Zähler- oder Kundennummer sollte man nicht herausgeben, wenn man sich unsicher ist (Symbolbild).

Main-Kinzig-Kreis. Die Kreiswerke Main-Kinzig haben aus der Bevölkerung den Hinweis erhalten, dass Unbekannte offenbar versuchen, in der Region Stromlieferverträge abzuschließen und sich dabei fälschlicher Weise als Mitarbeiter der Kreiswerke ausgeben.

Artikel vom 25. Juli 2016 - 12:04

Anzeige

In einer Pressemitteilung distanziert sich das Unternehmen und stellt klar, dass es keine Vertriebskooperationen mit anderen Stromanbietern pflege. „Wer unsicher ist, sollte in keinem Fall personenbezogene Daten wie seine Zähler- oder Kundennummer herausgeben“, heißt es.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.