Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
25 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Wildpark Fasanerie: Wölfe sollen wieder heulen

Hanau-Klein-Auheim

  • img
    Archivfoto: PM

Klein-Auheim. Die beliebten Wolfsheulnächte im Wildpark „Alte Fasanerie“ Klein-Auheim sollen ab 5. Januar 2019 eine Fortsetzung finden. 

Artikel vom 12. Dezember 2018 - 18:00

Anzeige

Die neue Generation Wolf gehe an den Start. Mit ihr werde der Versuch unternommen, die Veranstaltung wieder ins Leben zu rufen, teilt der Wildpark gestern mit. „Geübt wurde viel, aber ob die Rufer (in diesem Fall die Heuler) auch tatsächlich gehört werden, steht in den Sternen. Eine Heulgarantie wie zu Zeiten von Ayla, Scott und Khan kann leider nicht gegeben werden“, heißt es in der Mitteilung.

Die Veranstaltung beginnt mit Hundevorführungen um 16 Uhr auf der Festwiese, die Heuler gehen um 18 Uhr am Gehege von Inuq, Aslan und Monja an den Start. Das Wolfsheulen war im Mai 2017 eingestellt worden, weil die Wölfe altersschwach geworden waren. Mit einer Fortsetzung wollte der Wildpark warten, bis der Nachwuchs ein gewisses Alter hat. cd



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.