Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
7 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Klein-Auheim feiert das Stadtteilfest mit Bands und Ausstellung

Klein-Auheim

  • img
    Wenn das Wetter hält, dürfte auch dieses Jahr beim Stadtteilfest wieder ordentlich Betrieb herrschen. Archivfoto: Paul

Klein-Auheim. Unter dem Motto „Klanaam erleben/Klanaamer Leben“ feiert Klein-Auheim am Samstag unter der Regie des Vereinsrings von 11 bis 23 Uhr bereits zum sechsten Mal sein Stadtteilfest. Den Beginn macht ein ökumenischer Gottesdienst um 11 Uhr, teilen der Vereinsring Klein-Auheim und die Stadt Hanau mit.

Artikel vom 08. Juni 2018 - 15:25

Anzeige

Die offizielle Eröffnung ist um 11.30 Uhr. Im Anschluss spielt das Blasorchester des TSV Klein-Auheim zum Frühschoppen auf.

In diesem Jahr ist im Bereich Schulstraße/Rathausstraße/Platz vor der Verwaltungsstelle das Senioren-Stadtteilfest integriert. Hinzu kommt ein besonderer Festbereich im Hof der Friedrich-Ebert-Schule, deren Förderverein in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiert. Hier werden bis zum Nachmittag verschiedene Spiele für kleine und große Kinder angeboten, ebenso wie verschiedene Erfrischungen.

Kulturell wird einiges geboten
Im Bereich vor der Bühne gibt es Darbietungen der Kindertanz-AG und des Vorlaufkurses der Friedrich-Ebert-Schule. Auch die Mitglieder der Gruppe Ton in Ton des Gesangverein Concordia werden die Besucher mit Liedern aus ihrem aktuellen Repertoire unterhalten. Für musikalische Highlights sorgen später am Tag Alize B. sowie die Band Project 3.

Das Seniorenstadtteilfest, von der Klein-Auheimer Nachbarschaftsinitiative in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro der Stadt Hanau ausgerichtet, findet wieder vor den Räumen der Initiative in der Rathausstraße
statt. Dort wird Schmidtchen Schleicher den ganzen Tag über für beste Unterhaltung sorgen. Ein Highlight ist der Shanty-Chor der Sumser Ahoi, des ältesten Männergesangvereins in Hanau. Für Kinder steht wieder die beliebte „Schweinchen-Bahn“ als Attraktion für Rundfahrten bereit. Unter dem Motto „traditionell, originell, historisch“ sind diesmal wieder verschiedene Exponate der Klein-Auheimer Bauer-Werke zu sehen: Mopeds, Motorrädern sowie Fahrräder aus der 60-jährigen Firmengeschichte. Bauer-Fans können natürlich mit ihren Zweirädern anreisen und diese am Festtag ausstellen.

Traktorenausstellung
Erstmalig gibt es in diesem Jahr eine „Live-Schmiede“ von und mit Friedrich Günther und Martin Hardt. Auch die Schlepperfreunde Klein-Auheim sind mit einer Ausstellung von Traktoren vertreten. Tiere des Klein-Auheimer Geflügelzuchtvereins sind in ihren Volieren zu sehen. Infostände der Vereine und die Anlaufpunkte der Klein-Auheimer Gewerbetreibenden runden das Bild ab. Zum Abschluss des Festes präsentiert gegen 19 Uhr die Band Strandgut Rock und Popklassiker und lädt zum Mitsingen und Feiern bis in die Abendstunden ein.

„Alle Organisatoren, Vereine und Gruppierungen freuen sich bereits heute, alle interessierten Klein-Auheimer, aber sehr gerne auch Gäste aus anderen Stadtteilen, der Kernstadt und den umliegenden Gemeinden, anlässlich des sechsten 'Klanaamer Stadtteilfestes' in Klein-Auheim begrüßen zu dürfen“, teilen die Organisatoren mit.  cd



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.