Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
1 ° C - bedeckt
» mehr Wetter
  • Mit der Eröffnung des Nahversorgungszentrums „Rondo-Steinheim“ im Frühjahr 2017 wird an der Otto-Hahn-Straße mehr Verkehr fließen. Dafür wurde ein neues Verkehrkonzept entwickelt. Zebrastreifen wird es allerdings keine geben. Vielmehr sollen Querungshilfen geschaffen werden. Sie sind kostengünstiger. Foto: Paul

    Querungshilfen statt teure Zebrastreifen

    Steinheim. Um für den zukünftigen Verkehrszuwachs im Gewerbegebiet an der Otto-Hahn-Straße gewappnet zu sein, soll am Montag ein neues Verkehrskonzept von der Stadtverordnetenversammlung verabschiedet werden. Anstelle der teurer Zebrastreifen sollen sogenannte Querungshilfen errichtet werden.Von Kerstin BiehlDie Arbeiten gehen zügig voran, ein Teilbereich der Bodenplatte ist bereits betoniert: Wenn im März 2017 das derzeit im Bau befindliche Nahversorgungszentrum Rondo-Steinheim

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    20,99 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Wirtschaftsmagazin 4/2018
Wirtschaftsmagazin
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Stellenangebote
wir suchen dich
Top-Nachrichten direkt aufs Handy
Aktuelle Umfrage
Wie schwierig ist es, eine Wohnung in Hanau zu finden?




Helpaniola
helpaniola
Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer