Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
-1 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Streit beim Waldfest: Polizei sucht nach Zeugen

Hanau-Klein-Auheim

  • img
    Der Täter, der einem Opfer auf dem Waldfest ein Glas ins Gesicht geschlagen hat, soll zirka 22 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein und am Tatabend eine dunkle Jacke getragen haben.

Hanau-Klein-Auheim. Bei ihren Ermittlungen zu einer tätlichen Auseinandersetzung beim Waldfest in Klein-Auheim in der Nacht zum 16. Mai dieses Jahres, sucht die Polizei nun nach möglichen Tatzeugen. Der Täter schlug dabei einem 21-Jährigen zwei Zähne aus.

Artikel vom 11. Juli 2016 - 16:53

Anzeige

Nach zunächst verbalen Streitigkeiten soll ein 21-jähriger Mann aus Hainburg einen bislang Unbekannten geschubst haben. Dieser wiederum habe dann ein Glas in die Hand genommen und es dem Hainburger ins Gesicht geschlagen. Der Geschlagene trug eine kleine Schnittwunde und zwei ausgebrochene Zähne davon.

Bisherigen Ermittlungen zufolge soll der Schläger etwa 22 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein. Er trug an dem Abend eine dunkle Jacke. Zeugen oder Festbesucher, die Hinweise auf den Gesuchten geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181/95970 an die Polizeistation Großauheim zu wenden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.