Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
25 ° C - sonnig
» mehr Wetter
Hanauer Stadtteile
  • Hanau. Erst verbale, dann körperliche Auseinandersetzung: Ein Unbekannter hat am Pfingstmontag in der Fasaneriestraße Klein-Auheim gegen 1.45 Uhr einen 17-jährigen Hanauer geschlagen und getreten. Mehr

  • Klein-Auheim. Freudig aufgeregt und wie immer herzlich begrüßen sich die Sängerinnen und Sänger von Ton in Ton zu einer ganz besonderen Probe im Hotel „Grüner Baum“. Nur zwei Hürden müssen sie noch nehmen, dann singen sie am 31. Mai beim Hessentag in Korbach auf der großen Bühne und werden live im HR-Fernsehen übertragen. Mehr

  • Mittelbuchen. Die seit ihrem Bekanntwerden heftig umstrittene Bauplanung „Mittelbuchen Nordwest – Vor dem Lützelberg“ hat am Dienstagabend eine weitere Hürde genommen. Die Stadtverordnetenversammlung hat dem Vorhaben nach leidenschaftlicher Debatte mit großer Mehrheit bei sechs Enthaltungen und einer Ablehnung zugestimmt. Mehr

  • Klein-Auheim. Auch in diesem Jahr hat über dem Waldfest in Klein-Auheim wieder die Sonne gelacht. Die örtliche Feuerwehr freute sich mitsamt mehrerer Tausend Besucher an zwei Tagen über ein tolles Fest im Wald an der Fasanerie. Mehr

  • Steinheim. Das neue Linien- und Bedienungskonzept der Hanauer Straßenbahn (HSB ) für Steinheim stand im Mittelpunkt der 22. öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates am Donnerstagabend. Zu Gast waren Thomas Schulte und Jürgen Heitmann von der Lokalen Nahverkehrsorganisation der Stadt. Mehr

  • Steinheim. Ein Trickbetrüger hat am Mittwoch eine Seniorin um einen Umschlag mit Geld erleichtert. Er hatte sich als Bankangestellter ausgegeben. Mehr

  • Mittelbuchen. Im Rahmen einer nunmehr dritten Bürgerversammlung zum geplanten Neubaugebiet Mittelbuchen Nordwest – Vor dem Lützelberg haben Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) und Stadtentwickler Martin Bieberle Rede und Antwort gestanden. Mit ihren Argumenten überzeugen konnten sie die anwesenden Bürger nicht. Mehr

  • Großauheim. Die Schulglocke zur Pause klingelt. Schnell füllt sich die Cafeteria der St. Josef Mädchenrealschule. Dort haben die Schüler seit Anfang April die Möglichkeit ausschließlich Fleisch und Wurst in Bioqualität zu kaufen. Eine konsequente Umsetzung der Ziele, die sich die Umweltschule selbst gesteckt hat. Mehr

  • Klein-Auheim/Heigenbrücken. Der 6. Dezember 1968 war ein „Schwarzer Freitag“ für Klein-Auheim, denn an diesem Tag schlossen die Bauer-Werke für immer ihre Tore. Um dieses Unternehmen nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, organisiert Sammler Jörg Schulisch 50 Jahre nach der Insolvenz einen „Bauer-Tag“. Mehr

  • Großauheim. Im Jahr 2000 hat die Deutsche Bahn das ehemalige Bahnbetriebswerk am Heideäcker verlassen. Die alten Dampf- und Diesellokomotiven sowie die dazugehörigen Lokschuppen hat dieMuseumsbahn Hanau übernommen. Seitdem pflegt und hegt der Verein zusammen mit der Stiftung Deutsche Eisenbahn seine historischen Schätze. Mehr

  • Großauheim. Unbekannte sind Donnerstagnacht in die Kirche Sankt Jakobus eingebrochen und haben die in der Kirche aufbewahrte Kollekte entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Mehr

  • Großauheim. Nach elf Jahren wurde der Irminratmarkt im letzten Jahr von der Auheimer Meile abgelöst. Grillen, Frühling – das ist das Motto. Da ist es doch passend, dass der Gewerbeverein Streetfood gerne in den Markt, mit aufnimmt. Mehr

  • Hanau. Die Anbindung von Großauheim und Wolfgang an den geplanten Radschnellweg nach Frankfurt, die Sanierung baufälliger Straßen oder die Verkehrsberuhigung der Großauheimer Altstadt standen auf der Agenda der Ortsbeiratssitzung Großauheim/Wolfgang. Mehr

  • Klein-Auheim. Es ist ein bekanntes Phänomen: An Hanauer Schulen staut sich morgens vor Unterrichtsbeginn häufig der Verkehr.  Bei einigen besorgten Eltern stößt das Verhalten vieler Autofahrer auf Unverständnis und derzeit auch auf Gegenwehr – vor allem an der Friedrich-Ebert-Grundschule in Klein-Auheim. Mehr

  • Steinheim. Das Thema Trauerhalle auf dem Friedhof Steinheim-Nord hat die Gemüter schon mehrfach erhitzt. Denn der fürs nächste Jahr geplante Abriss im Zusammenhang mit der längerfristig geplanten Schließung des Friedhofs betrifft die Angehörigen all derer, die auf dem Friedhof die letzte Ruhestätte gefunden haben. Mehr

  • [1] 2 3 ... 7