Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
6 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Die gemeinsamen 13 Ziele der Sozialdemokraten im Wortlaut

Bruchköbel

Artikel vom 23. Oktober 2019 - 15:49

Anzeige

 

  1. Es muss ein gemeinsamer Name gefunden werden. Wir wollen uns dafür einsetzen, dass es hierfür einen Ideenwettbewerb gibt. Wir sind der Ansicht, dass ein gemeinsamer neuer Name, der von den Bürgern bestimmt wird, auch ein neues „Wir-Gefühl“ schaffen wird. 
  2. Da auch manche Straßennamen geändert werden müssen, da sie sonst doppelt wären, sind wir dafür, dass die Änderungen fair verteilt und gewichtet werden. Die Gewichtung sollte sich danach richten, wie viele Personen in der Straße wohnen und ob Gewerbe ansässig ist. 
  3. Für uns ist klar, dass es im Falle einer Fusion auch nur einen SPD-Ortsverein geben sollte. Wir sind daher für die Zusammenlegung der beiden bestehenden Ortsvereine. Dazu zählt auch, dass für die nächste Kommunalwahl eine zwischen „Alt-Neubergern“ und „Alt-Erlenseern“ ausgewogene Liste aufgestellt wird.
  4. Die Rathäuser bleiben bestehen. 
  5. Die Bildung von Ortsbeiräten ist wünschenswert.
  6. Wir wollen von einem dann gemeinsamen und starken Seniorenbeirat profitieren, der in Erlensee schon lange einem Beirat nach der Hessischen Gemeindeordnung gleichstellt ist.
  7. Wir wollen, dass alle Steuern auf den jeweils niedrigeren Satz der Vorgängerkommunen festgesetzt werden, weil mit einer Fusion keine Schlechterstellung das Ergebnis sein kann.
  8. Dokumente sollen für die Bürger kostenfrei geändert werden. 
  9. Wir wollen die in Erlensee geltenden, längeren Öffnungszeiten der KiTas als Standard auf die neue Kommune übertragen. Zudem sollen die „Alt-Neuberger“ Kitas vom Personalpool (Springer) aus „Alt-Erlensee“ profitieren. 
  10. Wir wollen, dass die Vereine von einer besseren finanziellen Ausstattung profitieren. 
  11. Alle Sportstätten und Bürgerhäuser müssen erhalten bleiben. 
  12. Der Familienbus wird auch Rüdigheim und Ravolzhausen anfahren, was in der Machbarkeitsstudie berücksichtigt wurde. 
  13. Die Anbindung an den überregionalen Busverkehr soll für alle Ortsteile verbessert werden. 


Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.