Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
17 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter

Hanauer Herbstmarkt am 5. und 6. Oktober

Hanau

  • img
    Unter dem Motto "Hanauer Herbstmarkt" locken am Wochenende zahlreiche bunte Märkte mit ihrem einzigartigen Angebot nach Hanau. Auch der Einzelhandel, Dienstleister, Restaurants und Cafés halten besondere Angebote und Extras für ihre Kunden bereit. Foto: PM

Hanau. Unter dem Motto „Hanauer Herbstmarkt“ locken am Samstag, 5., und Sonntag, 6. Oktober, zahlreiche bunte Märkte mit ihrem einzigartigen Angebot nach Hanau. Auch der Einzelhandel, Dienstleister, Restaurants und Cafés halten beim Hanauer Herbstmarkt-Wochenende besondere Angebote und Extras für ihre Kunden bereit.

Artikel vom 04. Oktober 2019 - 12:32

Anzeige

Am Samstag, 5. Oktober, beginnt der Markttag um sechs Uhr morgens mit dem Hanauer Wochenmarkt auf dem Marktplatz. Bis 14 Uhr werden an rund 90 Ständen Gemüse, Obst, Blumen, Backwaren, Käse, Delikatessen und vieles mehr angeboten.

Auf dem Freiheitsplatz findet von 11 bis 18 Uhr der 7. Hanauer Kreativmarkt – „Handgemacht“ statt. Hier vereinen sich Handwerkskunst und Hobbykunst. Knapp 50 gewerbliche, freiberufliche und Hobby-Aussteller, die ihre Waren selbst hergestellt haben, bieten Handgemachtes aus den Bereichen Mode, Schmuck, Accessoires, Dekoration, Körperpflege, Re- und Up-Cycling und vieles mehr.

Ein Bücherflohmarkt der Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt (IGHA e.V.) findet von 9 bis 16 Uhr in der Marktstraße in der Hanauer Altstadt statt. Hier ist stöbern ausdrücklich gewünscht. 

Auch der beliebte Bauern- und Schlemmermarkt, der von 10 bis 17 Uhr auf den Schlossplatz lockt, wird von der IGHA organisiert. Am Samstag und Sonntag werden hier Köstlichkeiten aus dem Elsass, der Bretagne, Provence, Savoye, Auvergne, Baskenland und Jura feilgeboten. Frankreich präsentiert sich mit verschiedenen Käse- und Wurstsorten, Schinken, Brot, Oliven, Gebäck und vielen weiteren Delikatessen von seiner leckersten Seite. 

Der traditionelle Flohmarkt

Beim traditionellen Flohmarkt im schönen Ambiente des Fronhofs (7 bis 13 Uhr) am Schlossplatz, wird Kitsch, Kunst, Dekoratives und Nützliches zu meist kleinen Preisen geboten. Für Schnäppchenjäger ist dies die letzte Chance, denn die Flohmarktsaison endet an diesem Tag und beginnt erst wieder im April des kommenden Jahres.
„Happy Birthday Klassert & Seeliger“ heißt es von 11 bis 15 Uhr an der Rosenstraße 1. Die Optiker Klassert & Seeliger feiern ihr 25. Firmenjubiläum mit Livemusik der Band „Colors“.

Am Sonntag, 6. Oktober, findet das große Hanauer Autofestival von 10 bis 18 Uhr auf dem Hanauer Marktplatz statt. Hier präsentieren renommierte Autohändler aus Hanau und der Region die aktuellsten Modelle. Zahlreiche Neuwagen verschiedenster Automarken und umfassende Beratung erwarten die Besucher. 

Der Dehaam-Markt auf dem Freiheitsplatz lockt von 10 bis 18 Uhr mit Kulinarischem, Kunsthandwerk und Live-Musik aus der Region zum bummeln und genießen.

In der Hanauer Altstadt auf dem Schlossplatz bietet auch am Sonntag von 10 bis 17 Uhr der Bauern- und Schlemmermarkt der IGHA wieder allerlei Köstlichkeiten aus Frankreich an.

Second-Hand-Schätze finden

Auf dem Antik- und Trödelmarkt der IGHA im Fronhof am Schlossplatz in der Altstadt, gibt es von 10 bis 17 Uhr antike Schätze oder Second-Hand-Ware käuflich zu erstehen. 

Buntes Markttreiben findet bereits am Freitag, 4. Oktober, statt, wenn von 10 bis 17 Uhr der beliebte Deutsch-Holländische Stoff-und Tuchmarkt auf dem Marktplatz stattfindet. An mehr als 100 Ständen wird eine riesige Auswahl an Möbel- und Dekostoffen, Bordüren, Kurzwaren und Knöpfen angeboten. Aber auch Kleidungsstücke, sowie Schals, Taschen und andere dekorative Accessoires stehen zum Verkauf.

Ebenfalls am Freitagabend, laden Uwe Hoppesack (Veranstalter), Daniela Pogadl (Café Kuchen.Stil.Manufaktur) und Anja Zeller (Stabsstelle Nachhaltige Strategien der Stadt Hanau) von 16 bis 20 Uhr zu einem ersten Feierabendmarkt auf das Gelände des RadWerk – Kulturstätte am Main in Klein-Auheim ein. Hier gibt es Speisen und Getränke, Uhren und Schmuck, Kleidung und Geschenke und vieles mehr aus der Region und dem Stadtteil sowie Live-Musik von Marvin Scondo. 

Der „Hanauer Herbstmarkt“ eine Veranstaltung der Reihe „Mein Weekend – Mein Hanau“. Am 22. und 23. November folgt das „Blackweekend“ mit attraktiven Preisnachlässen in vielen teilnehmenden Geschäften.

www.hanau-neu-erleben.de



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.