Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regen
3 ° C - Regen
» mehr Wetter

Schlossplatz: Das sagt das Netz zur Entscheidung des Magistrats

Hanau

Hanau. Dass die Baugesellschaft nun der Favorit für die Schlossplatz-Entwicklung ist, hat zu Reaktionen auf unserer Facebook-Seite und per E-Mail geführt. Eine Auswahl:

Artikel vom 24. August 2019 - 10:52

Anzeige
  • Florian Klose (per Facebook): Der Entwurf der Baugesellschaft ist in meinen Augen der schwächste der drei. Für mich bleibt da leider mehr als ein Geschmäckle . . .
  • Bernd Dürr (Facebook): Keine andere Entscheidung erwartet. Die Mitbewerber hätten sich die Mühe und Kosten sparen können.
  • Reinhard Hassenzahl (Facebook): Hat der Claus ja super eingefädelt, schon 'nen Vorteil, als OB im Vorstand der Baugesellschaft zu sein.
  • Terhis Sentürk (Facebook): Wunderbar, noch weniger Parkplätze für die, die in der Stadt wohnen.
  • Elona Weber (Facebook): Wie soll das in Hanau noch weitergehen? Entscheidet in Hanau nur noch eine Person? Was hätte man anderes erwartet? Der OB würde doch niemals gegen die Baugesellschaft und gegen Terramag stimmen. Ein Skandal.
  • Kayra Boyraz (Facebook): Ja und was sagen die Steuerzahler? Interessiert sich jemand für deren Meinung? Ein Flop sind Sie, Herr Kaminsky.
  • Thomas Resech (Facebook): Gute Entscheidung, danke, Herr Kaminsky.
  • Karl-Heinz Wagner (Facebook): Bürgerbeteiligung, Umfragen, hätte man sich alles sparen können. Es stand doch schon vor einem Jahr fest, wer das Rennen macht.
  • Heinz Prinz (per E-Mail): Ich finde es sehr schade, dass die Pläne für eine historisierende Bebauung nach jetzigem Stand nicht berücksichtigt wurden. In Hanau wurde bekanntlich fast alles an Historischem zerstört und nicht mehr aufgebaut, da würde sich das Konzept von KCI direkt anbieten. Schade, eine Chance wurde vertan. Es war aber fast zu erwarten, dass die Baugesellschaft mit Immobilien am Schlossplatz und Umgebung den Zuschlag erhält, da sie auch bereits viele dieser Immobilien (Haus des Jugendrechts) renoviert.


Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.