Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
9 ° C - heiter
» mehr Wetter

Hintergrund: Der Fall des versuchten Totschlags in Maintal

Maintal

Artikel vom 25. Januar 2019 - 13:32

Anzeige

Am 20. Oktober 2018 treffen der 20-Jährige und das 19-jährige Opfer in einer Wohnung an der Hermann-Löns-Straße aufeinander. Dort wollen sie mit anderen abhängen, Drogen konsumieren, zocken. An diesem Abend geraten Täter und Opfer in einen Streit, in dessen Folge der Angeklagte ein mitgeführtes Küchenmesser zückt und dem Schüler in den Bauch sticht. Kurz darauf flüchtet er aus der Wohnung in den Wald, wo er das Messer wegwirft. Mit Freunden fährt er kurz darauf nach Frankfurt in eine Shisha-Bar. Später stellt er sich der Polizei.

Der nächste Prozesstag ist am Montag, 4. Februar, um 11 Uhr, im Gerichtsgebäude A des Hanauer Landgerichts, Saal A 215. mf



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.