Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
3 ° C - heiter
» mehr Wetter

Behälter beim Einkauf: Box auf der Theke erlaubt

Hanau

Artikel vom 21. März 2018 - 14:02

Anzeige
  • Immer wieder scheitern umweltbewusste Verbraucher, die ihre eigenen Gefäße zum Discounter, Bäcker oder Metzger mitbringen, an Verkäuferinnen oder Verkäufern, die das Befüllen mitgebrachter Gefäße mit dem Hinweis ablehnen, dieser Service sei aus hygienerechtlichen Gründen verboten. Das ist falsch. Das Veterinäramt des Kreises (wir berichteten) erlaubt das Befüllen von Gefäßen, solange diese auf der Theke stehen bleiben oder das Behältnis auf ein Tablett gestellt wird. Verboten sei es lediglich, das Gefäß hinter die Theke in den Bedienungsbereich zu bringen.
  • Als Alternative zum Quark in Plastik habe ich endlich Quark im Glas gefunden: Im Denn's Bio-Supermarkt im Postcarrée gibt es das Produkt von Schrozberger.
  • Wer Toastbrot liebt, muss nicht darauf verzichten. Familie Bischoff, die sich zum Plastikfasten unter Anleitung des Umweltzentrums angemeldet hat, hat Kastenweißbrot beim Bäcker Helm in Niederissigheim gekauft und geschnitten eingefroren.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.