Augsburg/Bayern: Internet-Hype erreicht Kirche: Augsburger Bischof wird zum Hit im Netz
+
Ein Internet-Hype erreicht die katholische Kirche. Ein Instagram-Post begeistert. (Symbolbild)

Mit leicht bekleideter Faschingsprinzessin​

Internet-Hype erreicht katholische Kirche: Augsburger Bischof zeigt sich auf „Tinder“

  • Katarina Amtmann
    vonKatarina Amtmann
    schließen

Viele Promis haben schon mitgemacht, jetzt beteiligt sich auch die katholische Kirche daran, genauer gesagt ein Augsburger Bischof. Es geht um einen neuen Internet-Hype.

  • Ein Internet-Hype erreicht die katholische Kirche.
  • Der designierte Augsburger Bischof hat mitgemacht.
  • Die Menschen reagieren begeistert.

Augsburg - „Wir mussten noch auf unseren neuen Bischof warten“, schreibt das Bistum Augsburg zu seinem neuesten Instagram-Post. Darauf ist zu sehen, was sicher nur Wenige von einem Bischof erwartet hätten. Er beteiligt sich an einer Internet-Challenge, genauer gesagt an der Dolly-Parton-Challenge.

Dolly-Parton-Challenge: Auch die katholische Kirche macht mit

Die amerikanische Countrysängerin hat vor einigen Wochen einen riesigen Hype ausgelöst, als sie ein Foto von sich postete, auf dem sie in vier verschiedenen Posen zu sehen ist. Einmal geschäftstüchtig für das Businessportal LinkedIn, entspannt für Facebook, ästhetisch für Instagram und sexy für Tinder

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Get you a woman who can do it all

Ein Beitrag geteilt von Dolly Parton (@dollyparton) am

Zahlreiche Promis haben es der 74-Jährigen bereits nachgemacht. Arnold Schwarzenegger, Will Smith oder Miley Cyrus haben schon mitgemacht. Auch deutsche Stars sind auf den Zug aufgesprungen, beispielsweise Frauke Ludowig und Nazan Eckes.

Jetzt zieht auch die katholische Kirche nach - mit dem designierten Augsburger Bischof Bertram Meier. Der wurde kürzlich vom Papst zum neuen Bischof von Augsburg ernannt, wie die Süddeutsche berichtet. Meier zeigt sich für LinkedIn im Priesterkragen, für Facebook im Prachtgewand, für Instagram als Kind und für Tinder mit einer leicht bekleideten Faschingsprinzessin. Mit der Faschingsgesellschaft hatte er erst kürzlich einen offiziellen Termin, wie die Süddeutsche berichtet.

Dolly-Parton-Challenge: Ice-Bucket-Challenge sorgte vor Jahren für Aufsehen

Die Dolly-Parton-Challenge ist nicht die erste, die im Internet für Begeisterung sorgt. Vor mehr als fünf Jahren sorgte die Ice-Bucket-Challenge für Aufsehen. Menschen kippten sich einen Eimer mit Eiswasser über den Kopf. Gut 200 Millionen US-Dollar kamen damals an Spenden für die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) zusammen.

Spenden werden bei der Dolly-Parton-Challenge nicht gesammelt. Der neue Augsburger Bischof und die katholische Kirche sammeln mit der Aktion aber auf jeden Fall Pluspunkte. Und die sind wohl auch dringend nötig, wie die Süddeutsche weiter schreibt, denn Meier folgt auf zwei eher unbeliebte Bischöfe in Augsburg. Unter dem Instagram-Post zeigen sich die Leute begeistert: „Ganz großes Kino“, schreibt einer. „Weltklasse“, findet es ein Anderer.

---

Er machte tausende Menschen auf die Krankheit ALS - amyotrophe Lateralsklerose -  aufmerksam. Jetzt ist Pete Frates der Krankheit erlegen.

Alle Nachrichten rund um Bayern lesen Sie immer bei uns.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema