1. Startseite
  2. Deutschland & Welt

Hund und Herrchen gehen Gassi – dann sind sie, wie vom Erdboden verschluckt

Erstellt:

Von: Martina Lippl

Walter S. (58) ist mit seinem Hund Zeus seit Juli 2021 vermisst.
Walter S. (58) ist mit seinem Hund Zeus seit Juli 2021 vermisst. © Polizei

Die Polizei steht vor ein Rätsel: Walter S. (58) aus Meinigen (Thüringen) geht mit seinem Hund Gassi – seitdem fehlt jede Spur von dem Mann.

Meinigen/ München – Es ist fast ein Jahr vergangen. Bisher gibt es kein Lebenszeichen von Walter S. (58) aus Meinigen und seinem Hund Zeus. An einem Samstagmittag hat Walter S. die Wohnung mit dem Familienhund zu Fuß verlassen. Von dem Spaziergang kehrten die beiden nicht zurück. Die Ehefrau (54) wendete sich besorgt an die Polizei.

Der 58-Jährige ist seit dem 27. Juli 2021 vermisst. Erste Suchmaßnahmen und Ermittlungen zum Aufenthaltsort blieben zunächst erfolglos. Moderator Rudi Cerne bittet nun die Zuschauerinnen und Zuschauer in der ZDF-Sondersendung „Aktenzeichen XY… Vermisst“ (29. Juni ab 20.15 Uhr) um Mithilfe.

Aktenzeichen XY...Vermisst: Wo ist Walter S. aus Meiningen (Thüringen)?

Die Polizei Thüringen beschreibt den vermissten Walter S. aus Meiningen wie folgt:

Wer Walter S. gesehen hat oder Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizei in Meiningen.

„Aktenzeichen XY...Vermisst“: Die Vermisstenfälle in der ZDF-Sondersendung mit Rudi Cerne (29. Juni ab 20.15 Uhr im TV)

Aktenzeichen XY... Vermisst /Portrait Rudi Cerne
Aktenzeichen XY... Vermisst: ZDF-Moderator Rudi Cerne im Studio. © Nadine Rupp/ZDF

(ml)

Auch interessant